Personendaten: Finck, Werner (1902-1978)

Gemeinsame Normdatei(GND) der Deutschen Nationalbibliothek

Person
Finck, Werner
Geschlecht
männlich
Andere Namen
Finck, Werner Walter
Finck, Werner Paul Walther (Wirklicher Name)
Finck, Werner Walter Robert
Quelle
Pressearchiv des Herder-Instituts Marburg
M; B 1986; GV neu; LoC-NA; Kosch Lit.; NUC pre 56; Datenbank zum literar. Bayern
Zeit
Exakte Lebensdaten: 02.05.1902-31.07.1978
Lebensdaten: 1902-1978
Land
Deutschland (XA-DE)
Sprachen
ger
Geografischer Bezug
Geburtsort: Görlitz
Sterbeort: München
Berufe
Charakteristischer Beruf: Kabarettist
Weitere Angaben
Görlitz, Berlin, Stuttgart, Hamburg, München (Wirkungsorte); Dt. Kabarettist, Schriftsteller, Theater- und Filmschauspieler; Theatergruppe "Die Katakombe" <Berlin>; Kabarett "Die Mausefalle" <Stuttgart>
Gymnasium in Görlitz; Kunstakademie in Dresden; Schauspieler in Berlin, ab 1929 Leiter seines Kabarett "Die Katakombe" (1935 geschlossen); 1938 Conférencier am "Kabarett der Komiker", 1939 Berufsverbot, Wehrmacht, 1942 Untersuchungshaft (9 Monate); Direktor des Kabaretts "Die Mausefalle" in Stuttgart nach 2. Weltkrieg
Auszeichnung mit Lambert-Paulsen-Ring; Schwabinger Kunstpreis; 1973 Großes Bundesverdienstkreuz
Link zur Normdatei (GND)
Link zum Bibliografieportal (HDS) 39109422X