Tagungen des Herder-Instituts

Das Herder-Institut veranstaltet mit zahlreichen in- und ausländischen Kooperationspartnern Fachtagungen. Diese sind zumeist interdisziplinär angelegt und finden an wechselnden Orten statt. Dabei wird turnusmäßig zwischen Marburg und den Standorten der Kooperationspartner gewechselt. Die Tagungen richten sich an ein wissenschaftliches Fachpublikum und finden oftmals in enger Zusammenarbeit mit den Universitäten statt.

Ausblick auf 2019:

» Call for Papers zur Tagung Osteuropa und der Nahe Osten

Fachtagung des Verbandes der Osteuropahistorikerinnen und -historiker e.V. (VOH) und des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung, Marburg, 11.-12. April 2019

» Call for Papers zur Tagung Zeitgeschichte als Interventionsgeschichte

organisiert von der Professur für Wissens- und Geschlechtergeschichte am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und dem Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Wien 9.-11. Mai 2019

» Call for Papers zur Tagung Methods of State Assessment from the Late 19th Century to Today. Central Europe, Eastern Europe and Beyond

Marburg, 3.-5. Juli 2019

Plakat FoKO Abschlusstagung 2018
Plakat LOEWE Meilensteintagung 2018
Plakat Symposium 2017
Plakat Tagung Crusaders 2017
Plakat Tagung Interregna 2016
Plakat Keynote Lazaroms 2016
Tagung Selbermachen 2015
Tagung Bollwerke 2014