Informationen

Seit 1950 bauen wir eine umfangreiche Zeitungssammlung auf. Sie umfasst Titel aus den Ländern Polen, der Tschechischen und der Slowakischen Republik (bis 1992 Tschechoslowakei), Estland, Lettland und Litauen sowie Rußland bzw. der Sowjetunion. Sie stellt eine einzigartige Quellensammlung zur Zeitgeschichte Ostmitteleuropas dar. Konkret handelt es sich um eine große Bandbreite aktuell abonnierter Zeitungen (z.B. von Minderheiten) sowie um den archivierten Zeitungsbestand von über 700 Titeln, in etwa 12.500 Bänden oder Bündeln. Diese Bestände sind in der Zeitschriftendatenbank (ZDB) nachgewiesen.

» Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Einige wichtige Zeitungen konnten auf Mikrofilm für die Jahre ab 1945 ergänzt werden. Unter den Regionalzeitungen befinden sich auch Zeitungen aus Städten und Regionen der historischen deutschen Ostgebiete. Ergänzend und parallel zur Zeitungssammlung pflegen wir eine:

» Presseausschnittsammlung