Hessischer Archivpreis 2009 an die Dokumentesammlung des Herder-Instituts in Marburg

Der Hessische Archivpreis 2009 wurde in diesem Jahr an die Dokumentesammlung des Herder-Instituts in Marburg verliehen. Die Dokumentesammlung ist das größte Archiv in Deutschland zur Geschichte der baltischen Staaten und wird im Herder-Institut von Dorothee M. Goeze M.A. und Dr. Peter Wörster betreut. Die Preisverleihung fand am 26. November im Hessischen Staatsarchiv in Marburg in Anwesenheit von Staatssekretär Gerd Krämer vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst statt.

Der von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gestiftete und gemeinsam mit dem Landesverband Hessen im Verein deutscher Archivarinnen und Archivare ausgelobte Preis richtet sich an kleinere nichtstaatliche, insbesondere kommunale Archive sowie Archive wissenschaftlicher Einrichtungen in Hessen unter hauptamtlicher Leitung. Mit dem seit 2005 jährlich vergebenen Archivpreis soll die Bedeutung von Archiven für die orts- und regionalgeschichtliche Forschung ebenso wie für die Aufarbeitung gesellschafts-politischer Fragestellungen hervorgehoben werden. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000,00 Euro verbunden, das für Zwecke des Archivs ausgegeben werden muss.

Dr. Thomas Wurzel, Geschäftsführer der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, betonte in seiner Laudatio insbesondere die außerordentlichen Leistungen auf dem Gebiet des Kulturgutschutzes durch die Übernahme und Erschließung umfangreicher Archivbestände aus privater Überlieferung. Hierzu gehört namentlich das 2006 übernommene Archiv der Baltischen Ritterschaften sowie die Bewahrung und Erschließung der 1940 in Estland und Lettland verfilmten Archivbestände, die durch die Kriegsereignisse zum Teil verloren gingen. Diese für die Geschichte des Baltikums, insbesondere auch der Deutschbalten, unschätzbaren Quellen stellen hohe Anforderungen hinsichtlich der Bestandserhaltung, Erschließung und Bereitstellung für die Forschung.

(erstellt unter Verwendung einer Presseerklärung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen)

Bilder der Preisverleihung im Hessischen Staatsarchiv Marburg

Fotos: Wolfgang Schekanski