Online-Shop - Buchdetails


BALTISCHE GESCHICHTE IM ARCHIV

Aus den Schätzen der Dokumentesammlung des Herder-Instituts in Marburg

Discovering East Central Europe

Bearbeitet von Dorothee M. Goeze und Peter Wörster

Marburg 2017, 114 S., 50 Abb.

ISBN: 978-3-87969-426-6

9,00

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Anzahl

Inhalt

Die Dokumentesammlung des Herder-Instituts startete im Februar 2007 das Internetforum „Archivale des Monats“. Auf diesem Wege sollte  – „google-recherchierbar“ – auf Archivalien aus ihren Beständen aufmerksam gemacht und ein besonderer Zugang jenseits der Archivdatenbank ermöglicht werden. Wichtige Gedenktage wecken diese Aufmerksamkeit, oder aber den Mitarbeitern im Archiv begegnet ein besonders reizvolles „Archivstück“ in der täglichen Arbeit. In einigen Fällen sind die Archivalien von allgemeiner historischer, politischer oder kultureller Bedeutung. Bisweilen sind sie aber nur für einen kleinen Kreis von Personen von Belang, vielleicht sogar bloß für eine einzelne Person, so wie manchmal ein Brief oder eine Postkarte für jeden von uns wichtig sein kann.
Monatlich wird ein neues Stück aus den Beständen vorgestellt und es ist, wie wenn kleine Fenster geöffnet werden, die Einblicke in die reichen Bestände der Dokumentesammlung ermöglichen.
Aus den 120 Artikeln, die in zehn Jahren „Archivale des Monats“ entstanden waren, hat dieser Band eine Auswahl von 50 Artikeln getroffen, die der Tagungsreihe „CBSE – Conference on Baltic Studies in Europe“ gewidmet sind.