Zwangsarbeiter aus den eingegliederten Gebieten und dem Generalgouvernement

Statistik: Anzahl der Zwangsarbeiter aus dem Generalgouvernement und den eingegliederten Gebieten, 1941-1944


Datum

Anzahl der Arbeiter

Aus dem Generalgouvernement

Aus den eingegliederten Ostgebieten

gesamt

gesamt

Davon ukrainischer Nationalität

31 I 1941

 •

798 101

25 IV 1941

872 672

25 IX 1941

1007 561

20 1 1942

1032 196

20 V 1942

775 283

155 342

419 636

1194 919

10 X 1942

896 849

194 559

443 473

1340 322

20 XI 1942

895 916

448 776

1344 692

31 XII 1942

918 117

207 265

453 928

1372 045

31 XII 1943

1 054 537

228 826

522 695

1577 232

31 III 1944

1 028 287

554 849

1583 136

30 VI 1944

1 032 752

592 471

1625 223

30 IX 1944

1 053 027

235 192

609 309

1662 336

Quelle
Zwangsarbeiter aus den eingegliederten Gebieten und dem Generalgouvernement, in: Łuczak, Czesław: Polityka ludnościowa i ekonomiczna hitlerowskich Niemiec w okupowanej Polsce [Bevölkerungs- und Wirtschaftspolitik Hitlerdeutschlands im besetzten Polen], Poznań 1979, S. 161. 
Übers.
Elisa-Maria Hiemer 
Copyright
Verbreitung und Vervielfältigung nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Voraussetzung für die Nutzung in wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Publikationen und Abschlussarbeiten ist neben der korrekten Zitation – unter Berücksichtigung der empfohlenen Zitierweise – eine entsprechende Meldung an die Projektkoordination über das Meldeformular
Erstellt
03.07.2012 
Zuletzt geändert
16.01.2018 

Es wird empfohlen, die Quellen stets in der Originalsprache zu zitieren.

Zwangsarbeiter aus den eingegliederten Gebieten und dem Generalgouvernement, in: Herder-Institut (Hrsg.): Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte. Themenmodul "Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945", bearb. von Markus Roth. URL: https://www.herder-institut.de/resolve/qid/1165.html (Zugriff am 08.12.2019)