Rationssätze für Deutsche und Nichtdeutsche

Statistik: Wöchentliche Rationssätze ab dem 1. September 1940 in Gramm

Tabelle 11: Wöchentliche Rationssätze ab dem 1. September 1940 in Gramm

Artikel

Reichs- und Volksdeutsche

Deutsche Kinder

Nicht- deutsche Normalver-braucher

Nicht-deutsche A-Betriebe

Nicht- deutsche B-Betriebe

Nicht- deutsche Kinder unter 10 Jahren

Juden

Brot

2100

1753

1050

2100

HOS

700

700

Mehl

250

250

100

703

200

100

-

Nährmittel*

250

250

-

200

ICO

125

-

Getreidekaffee

100

100

40

120

60

40

40

Fleisch/Fleischwaren

750

500

bis 125

bis 325

bis 125

bis 125

-

Zucker

300

300

bis 100

160

125

bis 100

bis 50

Marmelade

200

200

bis 100

bis 125

bis 125

bis 100

-

Butter

125

175

-

30

30

-

-

Sonstige Fette

125

125

-

-

-

-

-

Eier/Monat

12 Stck.

12 Stck.

bis 1 Stck.

bis 4 Stck.

bis 2 Stck

bis 1 Stck.

-

Milch/Tag

3/4 l

¼ - ¾ l

¼ l **

¼ l *

¼ l **

¼ - 1 l **

¼ l **

* Grieß, Graupen, Grütze, Haferflocken u.a. **im Durchschnitt, durch Selbstvermarkter und nach Vorhandensein

Quelle
Rationssätze für Deutsche und Nichtdeutsche, in: Seidel, Robert: Deutsche Besatzungspolitik in Polen. Der Distrikt Radom 1939-1945. Paderborn 2006, S. 124. 
Copyright
Verbreitung und Vervielfältigung nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Voraussetzung für die Nutzung in wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Publikationen und Abschlussarbeiten ist neben der korrekten Zitation – unter Berücksichtigung der empfohlenen Zitierweise – eine entsprechende Meldung an die Projektkoordination über das Meldeformular
Erstellt
03.07.2012 
Zuletzt geändert
16.01.2018 

Es wird empfohlen, die Quellen stets in der Originalsprache zu zitieren.

Rationssätze für Deutsche und Nichtdeutsche, in: Herder-Institut (Hrsg.): Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte. Themenmodul "Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945", bearb. von Markus Roth. URL: https://www.herder-institut.de/resolve/qid/1154.html (Zugriff am 07.12.2019)