Lebensmittelpreise im Genealgouvernement

Statistik: Entwicklung der Lebensmittelpreise im Generalgouvernement (amtlich und auf dem Schwarzmarkt), 1941-1943

Artikel

offizielle Preise

Jahr

19411

1942

1943

Preis

Richtwert

Preis

Richtwert

Preis

Richtwert

Roggenbrot

0,50

100

0,51

102 0

0,61

122,0

Weizenmehl

0.75

100

0,71

94,7

0,82

109.3

Gerstengrütze

0,67

100

0,74

110,4

0.80

119,4

Gries

0,92

100

0.99

107,6

1,06

115,2

Erbsen

1,27

100

1,23

103,2

1.34

105 5

Bohnen

1,19

100

1,12

94,1

1.37

115,1

Kartoffeln

0,19

100

0.16

84,2

0.17

89.5

Kraut

0,58

100

0,65

112,0

0.53

91,4

Schweinefleisch mit Knochen

3,02

100

3,10

1 2,6

3,22

106.6

Rindfleisch mit Knochen

2,35

100

2,52

107,2

2.52

107,2

Kalbfleisch mit Knochen

2,29

100

2,50

109.1

2,58

113,5

Würstchen

4,72

100

5,04

106,8

4,82

102,1

Speck

3,35

100

3,24

96,7

3.56

106,3

Vollmilch (1l)

0,32

100

0,37

115,6

0,35

109,4

Markenbutter

6.08

100

6.09

100,2

6,44

105,9

Rollenbutter

4.96

100

5,38

108.5

5.75

115,9

Käse

3.45

100

6,75

195,6

6,03

174.8

Eier (Stück)

0.17

100

0,23

135,3

0,22

129.4

Zucker

1,65

100

1.67

101,2

1.73

104.8

Marmelade

4.67

100

4,59

98,3

5,01

107,3

Salz

0.58

100

0,56

96,6

0,60

103.4

helles Bier (0,5 l)

1.14

100

1,14

100,0

1,20

105,2

reiner Wodka 45% l

7,98

100

9,29

116.4

10,78

135,1

[1] Durchschnitt März bis Dezember; ► Durchschnitt Januar bis Juni.

Quelle
Lebensmittelpreise im Genealgouvernement, in: Łuczak, Czesław: Polityka ludnościowa i ekonomiczna hitlerowskich Niemiec w okupowanej Polsce [Bevölkerungs- und Wirtschaftspolitik Hitlerdeutschlands im besetzten Polen], Poznań 1979, S. 418 f. 
Übers.
Elisa-Maria Hiemer 
Copyright
Verbreitung und Vervielfältigung nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Voraussetzung für die Nutzung in wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Publikationen und Abschlussarbeiten ist neben der korrekten Zitation – unter Berücksichtigung der empfohlenen Zitierweise – eine entsprechende Meldung an die Projektkoordination über das Meldeformular
Erstellt
25.06.2012 
Zuletzt geändert
12.01.2018 

Es wird empfohlen, die Quellen stets in der Originalsprache zu zitieren.

Lebensmittelpreise im Genealgouvernement, in: Herder-Institut (Hrsg.): Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte. Themenmodul "Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945", bearb. von Markus Roth. URL: https://www.herder-institut.de/resolve/qid/1147.html (Zugriff am 09.12.2019)