Volksdeutsche, die in den eingegliederten Gebieten angesiedelt wurden

Statistik: Zahl der Volksdeutschen, die bis zum 15.11.1944 in den eingegliederten Gebieten angesiedelt wurden

Ursprungsland  (Region) der Umgesiedelten

 

 

Anzahl der angesiedelten Volksdeutschen

 

 

in den eingegliederten Ostgebieten

davon

im

Wartheland

in Schlesien

im Kreis Danzig-Westpreußen

in den nach Ostpreußen eingliederten Gebieten

 

Gesamt

O- b.)

%

l.

b.

%

l. b.

%

l. b.

%

l. b.

%

Estland, Litauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und Lettland

86 371

100

76

786

89,0

134

0,1

5 966

6,9

3 485

4,0

Ostkleinpolen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wołyń,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Narewgbiet

109 336

100

97

020

88,7

5 091

4.7

3 264

2.9

3 961

3.7

Gebiet Lublin

25 475

100

24

545

96,4

 

-

930

3.6

-

-

Bessarabien

88 022

100

47

892

54,4

86

0,1

40 044

45,5

-

-

Nördliche und südliche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bukowina

64 024

100

33

568

52,4

30 445

47,6

-

-

11

-

Dobrudza

11 201

100

11

150

99,6

51

0,4

-

-

-

-

Gebiet des sog. alten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rumäniens

1975

100

1

612

81.7

360

18,3

-

-

3

-

UdSSR (vom Schwarzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meer)

241 194

100

241

194

100,0

-

-

-

-

-

-

Bosnien

3 287

100

3

184

96,9

103

3,1

-

-

-

-

Elsass

600

100

 

 

 

600

100,0

-

-

 

-

Gesamt

631 485

100

536 951

85,1

36 870

5.8

50 204

7.9

 7 460

1.2

Quelle
Volksdeutsche, die in den eingegliederten Gebieten angesiedelt wurden, in: Łuczak, Czesław: Polityka ludnościowa i ekonomiczna hitlerowskich Niemiec w okupowanej Polsce [Bevölkerungs- und Wirtschaftspolitik Hitlerdeutschlands im besetzten Polen], Poznań 1979, S. 194. 
Übers.
Elisa-Maria Hiemer 
Copyright
Verbreitung und Vervielfältigung nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Voraussetzung für die Nutzung in wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Publikationen und Abschlussarbeiten ist neben der korrekten Zitation – unter Berücksichtigung der empfohlenen Zitierweise – eine entsprechende Meldung an die Projektkoordination über das Meldeformular
Erstellt
19.06.2012 
Zuletzt geändert
09.01.2018 

Es wird empfohlen, die Quellen stets in der Originalsprache zu zitieren.

Volksdeutsche, die in den eingegliederten Gebieten angesiedelt wurden, in: Herder-Institut (Hrsg.): Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte. Themenmodul "Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945", bearb. von Markus Roth. URL: https://www.herder-institut.de/resolve/qid/1138.html (Zugriff am 13.12.2019)