Bekanntmachung des Stadthauptmanns in Krakau

Der Krakauer Stadthauptmann in Krakau kritisiert das Verhalten der polnischen Bevölkerung gegenüber Deutschen, 31. August 1940

Bekanntmachung des Stadthauptmanns

betr. das Verhalten der polnischen Bevölkerung gegenüber Deutschen.

Von verschiedenen Seiten wird darüber geklagt, Teile der polnischen Bevölkerung würden im Strassenverkehr in der Stadt Krakau sich gegenüber Deutschen anmassend verhalten. Uniformierten Deutschen und selbst älteren Offizieren und Führern, deren Dienstgrad jederman ersichtlich ist, wird nicht ausgewichen; es ist im Gegenteil zu beobachten, dass der Weg versperrt wird.

Ein derart provozierendes Verhalten von Polen wird von der deutschen Seite nicht länger geduldet. Ich warne die polnische Bevölkerung und erwarte von ihr, dass sie allen Deutschen gegenüber ein Verhalten zeigt, das diese als Vertreter des Grossdeutschen Reiches, in dessen Machtbereich die Stadt Krakau eingegliedert ist, zu beanspruchen haben. Bei weiterem ungehörigen Verhalten werden Zwangsmassnahmen ergriffen.

 

Krakau, den 31. August 1940.                                                                     Der Stadthauptmann

[gez. Schmid]"

Quelle
Bekanntmachung des Stadthauptmanns in Krakau, in: Archiwum Państwowe w Krakowie, Der Stadthauptmann in Krakau 48, Bl. 201. 
Copyright
Verbreitung und Vervielfältigung nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Voraussetzung für die Nutzung in wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Publikationen und Abschlussarbeiten ist neben der korrekten Zitation – unter Berücksichtigung der empfohlenen Zitierweise – eine entsprechende Meldung an die Projektkoordination über das Meldeformular
Erstellt
06.06.2012 
Zuletzt geändert
08.02.2018 

Es wird empfohlen, die Quellen stets in der Originalsprache zu zitieren.

Bekanntmachung des Stadthauptmanns in Krakau, in: Herder-Institut (Hrsg.): Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte. Themenmodul "Deutsche Besatzungspolitik in Polen 1939-1945", bearb. von Markus Roth. URL: https://www.herder-institut.de/resolve/qid/1071.html (Zugriff am 26.05.2020)