Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

25.09.2012 - 29.09.2012
Tagung

49. Deutscher Historikertag 2012

"Ressourcen - Konflikte"

25.-28. September 2012, JGU Mainz
THEMENRAUM ÖSTLICHES EUROPA

Mittwoch, 26. September 2012
13.15-14.00 Uhr
Historisches Quartett (Moderation: Dr. Tobias Weger, BKGE)

14.10-14.30 Uhr
Bayerische Staatsbibliothek München: Osteuropa-Volltexte auf der neuen Plattform "Osteuropa-Dokumente online" (OstDok)

14.40-15.00 Uhr
Nordost-Institut an der Universität Hamburg (IKGN): "Wissenschaftskooperation in und mit Nordosteuropa: die Stiftungsprofessur für deutsche Geschichte und Kultur
im Baltikum"

Donnerstag, 27. September 2012
13.15-13.35 Uhr
Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München: "Die Rumäniendeutschen im Spiegel der Akten der rumänischen Geheimdienste 1919-1989"

13.40-14.00 Uhr: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg: Armina Galjas: "(Zeit-)Geschichtsschreibung zu einem kaum vergangenen Krieg: Bosnien-Herzegowina 1992-1995"

14.00-14.20 Uhr
Deutsches Historisches Institut Warschau: Buchvorstellung Jochen Böhler/Stephan Lehnstaedt (Hg.): "Gewalt und Alltag im besetzten Polen"

14.30-14.50 Uhr
Deutsches Polen-Institut, Darmstadt: Vorstellung des Projekts einer fünfbändigen "Deutsch-Polnischen Geschichte"

Freitag, 28. September 2012
13.15-13.35 Uhr
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg: "Fragen an das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität" mit Gerhard Gnauck, dem Polen-Korrespondenten der Welt

13.40-14.00 Uhr
Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig: Jirí Fajt/Susanne Jaeger: Ausstellungsprojekt "Europa Jagiellonica. Kunst und Kultur Mitteleuropas unter den Jagiellonen 1386-1572"

14.00-14.20 Uhr
Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg: Vorstellung der Webangebote und ihrer gemeinsamen Präsentation in der virtuellen Herder-Forschungsumgebung

14.30-14.50 Uhr
Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig: Projektvorstellung Wolfram von Scheliha: "Rus‘ und die Steppe (580-1480)"

Programm als pdf

http://www.historikertag.de