Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

05.11.2018
Publikation

Vorstellungen politischer Ordnung in Litauen Entwicklungen und Diskussionen seit dem nationalen Erwachen (im frühen 19. Jh.)

Nicolas Daniel Winkler: Vorstellungen politischer Ordnung in Litauen
Nicolas Daniel Winkler: Vorstellungen politischer Ordnung in Litauen

Neuerscheinung in unserem Verlag:

Studien zur Ostmitteleuropaforschung, Band 41

von Nicolas Daniel Winkler. Welche Stellung nimmt die Demokratie in der litauischen Gesellschaft ein und was sagt das über die demokratische Zukunft des Landes aus? Den Platz der Demokratie in der litauischen Gesellschaft untersucht der Autor durch eine Analyse der Auseinandersetzung mit politischer Ordnung seit der Begründung der modernen litauischen Nation in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hierbei zeichnet er die Veränderung der Ordnungsvorstellungen in Litauen während Zeiten der Eigenstaatlichkeit und Fremdherrschaft bis in die Gegenwart anhand ihrer Artikulation in journalistischen, belletristischen und wissenschaftlichen Texten sowie Symbolen und Festen nach und setzt diese Ordnungsvorstellungen in ein Verhältnis zur Demokratie. Die Betrachtung der litauischen Demokratie setzt ihren Schwerpunkt auf die Spannungen zwischen den tradierten Vorstellungen politischer Ordnung und der bestehenden Demokratie.

» Publikation im Online-Shop finden