Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

28.05.2018 - 27.07.2018
Ausstellung

Innovation und Tradition - Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg

Ausstellungsplakat "Innovation und Tradition - Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur"
Ausstellungsplakat "Innovation und Tradition - Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur"

Hinrich Brunsberg (um 1350 bis nach 1428) ist neben den Parlern einer der bedeutendsten und auf dem Gebiet der Backsteinarchitektur einer der wenigen namentlich bekannten mittelalterlichen Baumeister im südlichen Ostseeraum. Er wirkte um 1400 vor allem in Pommern und in der Mark Brandenburg. Die mit seinem Namen verbundenen Bauwerke gehören zur Blütephase der Spätgotik in der Region.

Die von Dirk Schumann M.A., Berlin, im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa konzipierte zweisprachige Tafelausstellung mit Fotografien des Berliner Fotografen Thomas Voßbeck wurde in Kooperation mit dem Nationalmuseum in Stettin und der Erzdiözese Stettin-Cammin realisiert. Sie wird vom Deutschen Kulturforum östliches Europa in Kooperation mit dem Herder-Institut in Marburg gezeigt.

Die Ausstellung endet am 27. Juli! Bis dahin kann sie montags bis freitags von 8.00 bis 17.30 Uhr besucht werden.

» Informationen zur Ausstellung

Ort Sammlungsgebäude