Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

29.11.2017
Publikation

Architekturhistorische Sammlung des Bildarchivs wird in polnischem Band vorgestellt

Datenblatt zu den NBA Fotos in Warschau
Datenblatt zu den NBA Fotos in Warschau
 

Das "Niederschlesische Bildarchiv" (NBA), ein zum Teil in den Wissenschaftlichen Sammlungen des Herder-Instituts überlieferter Bestand, wurde von Dr. Ksenia Stanicka-Brzezicka und Thomas Urban im neuen Band des IS PAN Warschau beschrieben.

Das "Niederschlesische Bildarchiv" (NBA) ist kriegsbedingt in mehrere Institutionen aufgeteilt überliefert. Die umfangreichsten Teile befinden sich im Herder-Institut und im Kunstinstitut der Polnischen Akademie der Wissenschaften (IS PAN) in Warschau. In einem gemeinsamen Projekt  wurden die Bestände 2007-2009 in Marburg und in Warschau erschlossen und digitalisiert. Weitere damit in Beziehung stehende, im Rahmen der Erschließungsarbeiten entdeckte Bildmaterialien im IS PAN wurden dort in einem Folgeprojekt aufgearbeitet, als dessen Ergebnis jetzt die Publikation vorgelegt wurde. In deutscher Übersetzung lautet der Titel des Bandes: „Entdeckung einer Sammlung“. Fotografische Silesiana aus den Jahren 1870-1945 in den Sammlungen des Kunstinstituts der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau.

Ksenia Stanicka-Brzezicka behandelt in ihrem Text „Die nicht publizierten Materialien der Serie Bau- und Kunstdenkmäler Schlesiens im Herder-Institut und die Kleinbild-Negative im Bestand des IS PAN“ beide Quellen und gleicht die Bildmotive ab. Thomas Urban beschreibt die Überlieferung des Marburger NBA-Teilbestandes. Dem Band beigefügt ist eine CD mit Datenbank aller in den Warschauer Projektteilen bearbeiteten Bildmotive, die ein wertvolles Hilfsmittel für die kunsthistorische Forschung darstellt.

» Der Marburger NBA-Bildbestand ist online recherchierbar in unserem Bildkatalog.