Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

22.08.2017
Allgemeine Nachricht

Lebenserinnerungen von Theophil Alexander Meyer (1865-1934) sind unser Archivale des Monats

Deckblatt der Lebenserinnerungen des Theophil Meyer (DSHI 160 Russlandarbeit 6)
Deckblatt der Lebenserinnerungen des Theophil Meyer (DSHI 160 Russlandarbeit 6)

Unter dem Titel "Vierzig Jahre im Dienste der Lutherischen Kirche Rußlands" stellt Dennis Hormuth im Archivale des Mnats die Lebenserinnerungen von Theophil Alexander Meyer vor. Meyer beschrieb sein gesamtes Leben von der Kindheit bis ins hohe Alter. Die Aufzeichnungen bilden insgesamt ein interessantes Panorama der späten Zaren- und frühen Sowjetzeit: die Kindheit in der späten Zarenzeit, das Studium an der im Zuge staatlicher Zentralisierungs- und Vereinheitlichungsbemühungen neuerdings russischsprachigen Universität Dorpat, die selbstverständliche dienstlich begründete Mobilität im russischen Reich, das Erlebnis der Revolutionen von 1917 in Moskau, die Hungersnöte im Land und die zunehmende Defensive der Kirchen in der frühen Sowjetzeit.

» zum Archivale des Monats