Christina Gorol M.A.

Wissenschaftliche Sammlungen » Bildarchiv
Service / Dokumentation
Herder-Institut
Gisonenweg 5-7
35037 Marburg
+49 6421 184-148 | +49 6421 184-139

Zur Person

  • 2000-2006 Studium der Europäischen Ethnologie/Kulturwissenschaft, Kultur- und Sozialanthropologie/Völkerkunde und Medienwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg
  • 2006: Abschluss Magistra Artium, Magisterarbeit: Musik und Integration. Porträt eines russlanddeutschen Ensembles aus Marburg.
  • Forschung und Dokumentarfilm-Projekte (2003/2004 „Musik und Tradition zugewanderter Menschen. Live in Marburg/Richtsberg.“; 2005/2006 „Kalevala – Auf den Spuren von Elias Lönnrot.“)
  • 2006-2008: Organisation kultureller Veranstaltungen und Ausstellungen im „Kaiser-Wilhelm-Turm“ Marburg (ehrenamtliche Mitarbeit)
  • 2007-2010: Freie Mitarbeiterin im Projekt „Kultur & Kulturen“, Förderung von Künstlern und Kulturschaffenden mit Migrationshintergrund
  • 2008-2010: Projektmitarbeiterin am Herder-Institut, Projekt: Digitalisierung und Dokumentation des Niederschlesischen Bildarchivs
  • Seit 2010: Mitarbeiterin am Herder-Institut, Service/Dokumentation im Bildarchiv

Publikationen

Beiträge:

  • C. Meineke, C. Gorol: Das Suppenfest als multikulturelles Ereignis der Gemeinwesenarbeit.In: Erst kommt da Fressen…! Über Essen und Kochen in der sozialen Arbeit. 2009, S. 99-108.
  • J. Dülfer, C. Gorol u.a.: Alltag in Theresienstadt. In: Transport XV-1 Marburg - Theresienstadt: Reader zur Ausstellung des Instituts für Europäische Ethnologie - Kulturwissenschaft der Philipps-Universität Marburg. 2003, S. 126-138. (Fachbibliothek Europäische Ethnologie)
  • C. Gorol: Daïnas – Die lettischen Volkslieder. In: Musical anthropology of the Baltic area: the Dainas and the Latvian identity. 2002, 17 S. (Fachbibliothek Kultur- und Sozialanthropologie)