Barbara Fichtl M.A.

Digitale Geschichte und IT
Leiterin der Abteilung
Herder-Institut
Gisonenweg 5-7
35037 Marburg
+49 6421 184-182 | +49 6421 184-194

Zur Person

1991-2000  Studium der Völkerkunde, Romanistik, Politikwissenschaft und Europäischen Ethnologie an der LMU München und der Philipps-Universität Marburg, Abschluss: Magistra Artium
2001Weiterbildung Web Content Management
seit 2002 Software- und Webentwicklung
2008-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Informationstechnische Werkzeuge für Museen“ im Zuse-Institut Berlin
2014-2015 Mitarbeiterin der IT-Abteilung im Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg
seit 2015 Leiterin der Abteilung „Digitale Geschichte und IT“ im Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung

Arbeitsgebiete

  • Digitale Forschungsinfrastrukturen
  • Forschungsdatenmanagement
  • Digitale Sammlungserschließung
  • Metadatenstandards für Museen, Sammlungen, Archive und Bibliotheken
  • Softwareentwicklung (insbesondere Tools für das Sammlungsmanagement)
  • Webentwicklung (insbesondere Online-Publikation von Sammlungsbeständen)

Aktivitäten und Mitgliedschaften

  • Mitglied der RDA AG Bild

Publikationen

(gemeinsam mit Michael Freiberg, Angela Kailus, Gudrun Knaus, Regine Stein): Gemeinsamer Feldkatalog Graphischer Sammlungen. Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg, Philipps-Universität Marburg, 2015. (http://www.arthistoricum.net/netzwerke/graphik-vernetzt/feldkatalog/)