Startseite HI > Zentrale Bestandsbeschreibung >  Bestände Kartensammlung

Bestände der Kartensammlung



Zurück zur Suche / Zurück zur Gesamtliste

Titel des Bestands

Bestände der Kartensammlung des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung

Beschreibung des Bestands

Die Kartensammlung des Herder-Instituts umfasst etwa 46.000 Karten von Ostmitteleuropa vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Der Schwerpunkt liegt auf dem 19. und 20. Jahrhundert sowie den Gebieten der heutigen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei, Estland, Lettland, Litauen und der Kaliningrader Oblast. Zur Sammlung gehören außerdem Materialien zur institutseigenen Kartenherstellung seit den 1950er Jahren sowie rund 9.000 Senkrechtluftbilder aus den Jahren 1942–1945. Die Karten umfassen eine große thematische Vielfalt: Topografie, Siedlungen und Infrastrukturen (Eisenbahn, Straßennetze), Landschaft und Umwelt, Bevölkerung, Religionen, Sprachen und vieles mehr. Nutzerinnen und Nutzer können die Bestände geografisch und thematisch recherchieren sowie Scans erwerben.

Enthaltene Materialien / Recherche

Materialien

ca. 1.000 Altkarten
mehrere Hundert Digitale Karten
ca. 50 Druckformen
mehrere Hundert Druckvorlagen
ca. 46.000 Karten
ca. 9.300 Luftbilder
mehrere Tausend Stadtpläne
ca. 250 Wandkarten
mehrere Hundert handgezeichnete Karten

Recherche online

Beschreibungen übergeordneter Bestände

Beschreibungen untergeordneter Bestände

Recherche vor Ort

Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft
ISIL: DE-2718

Gisonenweg 5-7
35037 Marburg
Website

Kartensammlung
ISIL: DE-2541

Website
Team
Öffnungszeiten:
Mo–Do 8:00–16:30 Uhr
Fr 8:00–15:00 Uhr

Einordnung

Erwähnte/dargestellte Regionen

BulgarienBöhmenDeutschlandErdeEstlandEuropaJugoslawienKurlandLausitzLettlandLitauenLivlandMährenOstpreußenOstseePolenPreußenProvinz Pommern (Preußen)RumänienRusslandSchlesienSerbienSlowakeiTschechische RepublikTschechoslowakeiUkraineUngarnWeißrusslandWestpreußenÖsterreich...

Themen

DemographieFrühe NeuzeitGeografieGeologieGeschichteGrenzeHeimatkundeKartografiegeschichteNeuzeitReligionSiedlungsentwicklungStadtentwicklungStadtgeografieThematische KartografieTopografieVerkehrWirtschaft...

Klassifikation

Raumgeschichte, GeografieRegionen/Regionalisierung/Regionalismus...

Sprachen

DeutschDänischEnglischEstnischFinnischFranzösischHebräischItalienischLateinischLettischLitauischNiederländischPolnischRussischSchwedischSlowakischTschechischUkrainischWeißrussisch...

Bestandsgeschichte

Entstehung der Materialien

Zeit: 16. Jh. bis heute

Bestandsbildung

Zeit: 1950 bis heute
Ort/Gebiet: Marburg
Bestandsbildner/in: Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung - Wissenschaftliche Sammlungen - Kartensammlung +

Kontextmaterial

Projekte

Digitale Erschließung historischer Senkrechtluftaufnahmen. Herausforderungen einer Quellengattung zwischen Fotografie und Kartografie (2017)   Website

Historisch-topographischer Atlas schlesischer Städte / Historyczno-topograficzny atlas miast śląskich / Historicko-topografický atlas slezských měst   Website

Informationen zum vorliegenden Datensatz

ID: DE-2718/HI000006
Datensatztyp: Objektgruppe/Bestand
Listentitel: Bestände der Kartensammlung
Titel: Bestände der Kartensammlung des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung
Kurztitel: Bestände Kartensammlung
Abteilung/Arbeitsbereich: Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, Kartensammlung [ISIL: DE-2541]  +
Quelle/Rechte: Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft [ISIL: DE-2718]  +
Titelbild: Montage von topografischen Karten (1826, 1886 und 2000) sowie eines Luftbilds (2010) von Breslau/Wrocław, Kartensammlung, Nutzungsrechte: Herder-Institut, Marburg
Autor/in: Friede, Marc
Redaktion: Bracht, Johannes
Exportdatum: 2019-03-05