Datum: 16. November 2021

Publikation

Neuerscheinung: Seuchenbekämpfung, Wissenschaft und Unternehmensstrategien. Die Behringwerke und die Philipps-Universität Marburg im 20. Jahrhundert

Im Rahmen der Vortragsreihe „Seuchenbekämpfung, Wissenschaft und Unternehmensstrategien. Die Behringwerke und die Philipps-Universität Marburg im 20. Jahrhundert“ des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Sommersemester 2021 entstanden die Beiträge zur gleichnamigen Neuerscheinung. Der von Christian Kleinschmidt herausgegebene Themenband erscheint, ergänzt um weitere Aufsätze, als Bd. 187 in der Reihe „Quellen und Forschungen zur Hessischen Geschichte“ und ist über die Historische Kommission für Hessen zum Preis von 28 Euro zu beziehen.
Kontakt über: Prof. Dr. Christian Kleinschmidt (christian.kleinschmidt@uni-marburg.de)

Unsere Kollegin Heidi Hein-Kircher hat darin den Beitrag „Expansion im Dienst der nationalsozialistischen Lebensraum- und Vernichtungspolitik: das Lemberger Behring-Institut für Fleckfieberforschung als >> medizinisches Bollwerk zum Schutze der Deutschen << (1943-1944)“ veröffentlicht.

Seuchenbekämpfung, Wissenschaft und Unternehmensstrategien. Die Behringwerke und die Philipps-Universität Marburg im 20. Jahrhundert, 2021