Kurland Property Records

Document text

back to search

erg0082

OM. Gotthard [Kettler] belehnt Caspar Hoff mit einem Ort Landes im Gebiet Kandau, genannt Aseporn, mit den 4 darauf ansässigen Gesinden namens Lorenz Aseporn, Jakob Heinrich, Klaus Heinrich und Peter Aseporn, zu Lehngutsrecht. Riga, 1561 Juli 17
Lehnsurkunde Text nach E. v. Fircks, Neue Kurländische Güter-Chroniken, Mitau 1900-1905, Beil. Nr. 45, dort nach Kopie von ca. 1600.
Überlieferung:
B: Kop., um 1600
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Von gotteß gnaden wir Gotthart, meyster Teutsches ordenß zu Liefflandt, thun kundt undt bekennen in undt mit diesem unserm offenen versiegelten brieffe, vor unß, unsere nachkommen undt sonsten jedermännichlichen, daß wir dem ehrenvesten undt ehrbahren unserm lieben getreuwen Caspar Hoff umb seiner treuwen fleisigen dienste willen, die er nicht allein unß, dan auch unsern herren vorfahren geleistet, gegundt, gegeben und vorlehnet, wie wir ihme dan hiemit undt in kraft dieses unsers offenen versiegelten brieffes gegundt, gegeben undt vorlehnt haben wollen nachfolgend ohrtt landeß, genandt Aseporn [Aspurgen, früher Dorf 4,5 km nö Kallitzen], sambt vier darauf besessenen gesinden mit nahmen Lorenz Aseporn, Jacob Heinrichen, Clauß Heinrichen undt Aseporn Peter, im gebiete Candau belegen, mit aller zubehörunge, nutz undt bequämigkeiten, wie die genannt [sind] oder genannt werden mögen, als an ackern gerödet undt ungerödet, heuschlegen, wildtnüßen, höltzungen, puschen, gebrüchten, birßen, wassern, sieppen, sehen, wiesen, weiden, viehetrifften, honigbeumen, honigweiden, vischereien, vogeleien undt sonst alle andern gerechtigkeiten, nichtesnicht aussenbescheiden, solches alles vorthan zu haben, zu besitzen, zu geniessen, zu gebrauchen undt zu behalten frey undt friedsamlichen nach lehngutsrecht zu ewigen zeiten. Deß zu uhrkundt der warheit haben wir Gothart, meyster obgemelt, unten an diesem brieffe unser manus [] secret rechteß wissens hangen lassen undt denselben mit eigenen händen untterzeichnet, welcher gegeben undt geschrieben ist zu Riga den 17. Julii nach Christi unserß erlöhsers geburt [im] 1561 jare. L. S. Goddert meister.(?)
comment
pressureVgl. die zweite Fassung der Lehnsurkunde in Erg. 83. Textabdruck nach NKGChr. Beil. Nr. 45.