Kurland Property Records

Document text

back to search

Bauer161

OM. Siegfried Lander von Sponheim erlaubt Johann Hattenike, Kirchherr zu Talsen, sein väterliches Erbe Kurmahlen mit den andern von seinem Bruder Heinrich Hattenike dem Orden verpfändeten Gütern zur Ablösung der verbliebenen Schuldsumme von 100 englischen Nobeln an Klaus Renne für 250 Mark Rigisch weiterzuverpfänden unter der Bedingung, daß Heinrich, seine Erben, Johann oder der Orden die Güter jederzeit wieder einlösen können. Riga, 1419 Apr. 25
sonstige Urkunde (Erlaubnis zur Weiterverpfändung)
Überlieferung:
aus B1: Kop., wohl von 1425
Material: Pap.
Archiv: GStAPK, XX. HA, OBA 4450
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Wy broder Syfrid fehlt B2 Lander van Spanheym B2, mester Dutsches ordens to Liifflande B2, don witlich allen guden luden, den desse scrift wyrt vorkomende, dat uns de kercher to Talsen, her Johan Hatenek B2, gebeden hevet, dat he syne vederlike erve als de guder Curmalen [Kurmahlen 4 km wsw Goldingen] mit den andern gudern, de Hinrik Hattenyk B2 unsem orden vorpandet hadde vor verhundert B1, irrig nur hundert B2 marc Rigesch unde vor hundert Engelsche nobbelen B2, vort vorpanden eder vorsetten B2 mochte Claus Rennen unde sinen rechten erven vor derdehalfhundert sinnentstellt B2 marc Rigesch, upp dat he uns unde unsen orden vornogen mochte van den hundert Engelschin nobbelen B2, de Hinrik Hattenek B2, sin broder, unsem orden na der betalinge verhundert marc noch schuldich was gebleven
der vorpandinge wy dem kerchern vorgenomet gegund hebben unde ghunnen so beschedeliken, dat Hinrik Hattenecken B2 unde sinen erven unde de kercher van Talsen vorgescreven eder unse orde dat vorbenomede gud alle tiid mogen weder lozen van Clawes Rennen eder van davor gestrichen an B1 sinen erven
weret aver, dat Hinrik Hatteneke B2, sine erven unde her Johan, sin broder, kercher to Talsen, vorstorven, so sall unse orde Clawes Rennen B2 eder sinen erven zo vele geldes, als derdehalffhundert sinnentstellt B2 marc Rigesch wert was in gyfte dusses breves, wedergeven unde dat gud to sich nemen unde ewich by dem hus to Goldingen bliven. Des to orkunde unde witlicheit B2 is unse ingezegel unses rechten wetendes B1, wetenden B2 gehangen an dessen breff, de gescreven is to Rige B2 in den jaren unses Hern dusentverhundertundenegenteyne an sunte Marcus dage des hilgen ewangeliisten.
comment
pressureVgl. die vorausgegange Verpfändung Heinrich Hattenikes an den Deutschen Orden von 1407 März 6 in Bauer 148 sowie Erg. 315 u. Erg. 316. Nach Angaben von O. Stavenhagen in JbGen. 1904 S. 214 erscheint Klaus Renne urkundlich in den Jahren 1419-1425 als Pfandbesitzer von Kurmahlen bei Goldingen. Überlieferung B1 wurde von derselben Hand wie Bauer 148 und Erg. 315 als Beilage zu dem Schreiben des Ordensmeisters von 1425 Juni 27 (Erg. 316) kopiert. Bei dem zweiten Stück, das OBA 4450 beiliegt, handelt es sich um eine zeitgenössische Kopie von anderer Hand, die an mehreren Stellen die schlechtere Überlieferung bietet. Namensvarianten zwischen den beiden Überlieferungen sind im Variantenapparat angegeben, eher unerhebliche Schreibvarianten dagegen vernachlässigt.