Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1101

[OM. Hermann von Brüggenei gen. Hasenkamp] an den Komtur von Goldingen: Was Johann von der Hoeve, alter Komtur von Windau, geschrieben hat, möge er der beigelegten Abschrift entnehmen und bezüglich der angeführten Händel die alten Landsassen befragen, damit der alte Komtur zu Ruhe und Frieden gelangen möge. [Wenden], [1545 Sept. 10]
anderes Schriftstück
Überlieferung:
aus B: gleichz. Kop
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 8
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Leve her cumpthur [Christoph von Neuhof gen. Ley, Komtur von Goldingen 1545-1556], wes uns der werdige und achtbar, unser leve, andechtiger her Johan van der Houe, olde cumpthur thor Winda unsers ordens [Johann von der Hoeve, Komtur von Windau 1523-1527, laut Fenske/Militzer Nr. 417 1539-1542 alter Komtur von Windau, tatsächlich aber noch 1545.], schriftlich vormeldet, hebben gy uth ingelachter sines schrivens aveschrift in die lenge tho vornemen. Diewilen uns dan die hendele, so he vorhalet, vast alle, uthgenamen dat Nollen ein stuck landes van veer lopsteden als ein hake landes thogeeigent wart, entgan und vorgeten, bogeren wy gnedichlich, gy de olden landsaten van Duitschen und Unduitschen, so damals, alse wy mit up dem landkyve gewesen, noch im levende und Iw van dem olden cumpthur vormeldet werden, tho vorhoren, darmit ehr by dem sinen erholden und tho row und freden gelangen moge. Daran etc.
comment
pressureDie Datierung ergibt sich aus dem im Vorschrifft-Register vorhergehenden Schreiben an den Rat zu Reval {\am van Wenden dunredages na nativitatis Marie anno etc. XLV\+{o}.}