Kurland Property Records

Document text

back to search

erg0050

Casper Hoff verkauft dem Otto Rihnßen, Amtmann im Neuen Hof vor Kandau, 4 Haken Landes mit den dazugehörigen Heuschlägen und 2 Gesinden in beschriebenen Grenzen sowie eine Krugstätte für 700 Mark Rigisch und quittiert den Erhalt der Kaufsumme. Kandau, 1531 Febr. 26
Verkaufsurkunde Text nach E. v. Fircks, Neue Kurländische Güter-Chroniken, Mitau 1900-1905, Beil. Nr. 6, dort nach der Ausfertigung.
Überlieferung:
A: Ausf.
Material: Perg.
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Ick Casper Hoff zeuge hiemith und geve kundt vor mich, myne elike huisfrouwe, unser beiden rechten waren erven, das ick dem erbaren und erenthvesten Otto Rihnßen, amptman in Nien Have vor Candow und dem halter duesses breves, mith sinem, Otto Rihnßens, wissen und willen rechtes, redelikes und bestendigen kopes vorkofft hebbe veer haken landes und dartogehorige hoyschlege, twe gesinde, derselben manneeren, weifern und kinderen, darvon noch einer up dem lande wonende und der ander vorstrecken is, in nhaboschrevenen schedingen belegen: erstlich ahnthoheven bi dem Sabelschen wege, dar ein stein ist mith einem creutze vortekenth, von dar einen berch up tho gaen bet an eine kuele, von der kuelen einem pener zu folgen beth an eine andere kulen, über den pener dem pener zu folgen beth an eine kule, von der kuelen den berch nedder zu geen odder zu folgen beth an einen siep, den siep über zu treden und vorth dem siep zu folgen bet ahn der hern acker, entlangest dem pener zu geen beth ahn den siep, über den siep zu geen ahn der hern pener zu folgen bes in eine kuele, von dem pener zu folgen beth an ein ander siep, den siep uber zu treden langes den hoyslach bet an de Abow, dar eine kule is, von der Abow nedder zu folgen beth an Hans Francken hoyschlach, dar eine kule is, von der kulen bet an ein siep, ahn Lange Clawes schedinge den siep up tho gaen beth an eine kuele, von der kuelen beth an den Sabelschen wech, dar eine kule is, dem wege zu folgen beth ahn voerbenompten steen, dar de schedonge von erst anhebende ist
darzu noch eine kröchstede mith demßelben lande zwischen den beiden wegen kegen Hinrich Schmedt sinem gesinde belegen. Dar voerbeschrevenen landt, hoyschlege, geßinde, manne, weiffer und kindere hebbe ick Casper tho mynem und myner kinder mit boschrevenen nutze und besten tho valler genöege in einer summen upgehaven und entfangen sevenhunderth marck Rigisch in guder poigimente odder aber gankbarer müentze, derwegen ich und myne medeboschrevenen Otto Rihnßen und halter breves eins vor alle quitirn ond loessprechen, und ick Casper Hoff und myne medeboschrevenen wollen Otto Rihnßen sowoll haltern breves dißes kopes, das er odder breveshalter nuen henfuerter sollich landt und alles hierinnen geroert ane mine und der minen insage fredesam beßitten, auch nach sinem besten gefallen ane denstplicht gebrauken, vorkopen, vorßetten und vorpenden mach, gestendich szyn und bluwn
im gelicken eme und breves haltern diesses kopes vor alsweme herende unde warende weßen, alle argelist und geferde geistlichs und weltlikes gerichtes genßlich hiermith begeven und ausgeschloeßen. Noch zudeme will ick Casper Hoff und mine medeboschrevenen Otto Rihnßen und breves haltern bi furstliger großmechtigkeit tho Lifflande, mynem gnedigen hern, den zulaeth und confirmatioen up duessen kopbreff untertenich bitten und ausbringen und dem Rihnßen odder haltern breves mith dem schleunnigisten überhandreichen. Tho vester orkundt und merer wissenheith hebbe ick Casper Hoff vor mih und myne medebeschrevenen mein angeborne pitzeer benedden up dat spatium dißer schrifft wetentlich ahn diessen breeff gedruckt und hangen laten. Geschreven und gegeven tho Candow nach Cristi unßers selichmakers geburth im voeffteinhundersten einunddertigesten jare am sondage Invocavit.(?)
comment
pressureTextabdruck nach NKGChr. Beil. Nr. 6.