Kurland Property Records

Document text

back to search

Bauer254

Lubbert von Varssem, Komtur von Goldingen, verleiht Andres Schmidt und seinen Erben einen Haken Landes im Kirchspiel Frauenburg und die dazugehörigen Heuschläge, wie dies dessen Vater Barthel Schmidt zuvor besaß, dazu die zuvor im Besitz des Wilhelm Mußizem befindlichen Honigweiden. Goldingen, 1466 Jan. 29
Lehnsurkunde Text nach A. Bauers Abschrift von Kopie des 18. Jahrhunderts (B).
Überlieferung:
aus B: Kop., 18. Jh
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Wir Lubbert vom Worshem, comptur von Goldingen Deutsches ordens, bekennen und bezeugen offenbahr vor alle denjenigen, die diesen brieff sehen, hören oder lesen, daß wir haben vergunnet und noch in krafft dieses brieffes vergunnen Andreßen Schmidt und seinen rechten erben frey [und] friedsahm zu besitzen zu geben einen haken landes an, alß das an ackertalen im genandt, darum sich Andreß mit uns fur sich und seine erben zu einem gantzen ende vertragen med wohl und alles vergunnet und wohl bezahlet hat. Insonderheit sollen Andreß und seinen erben darinnen gleichwohl zu krieges oder und korrigiert herenden zinsen und schatzungen geben, wenn man dieselbigen uber das gantze landt läst gehen
dessen sollen sie sich nicht weigern. Des zum urkundt [und] zeugnus der wahrheit halben haben wir unser ampts insiegel auffs spacium dieses brieffes laßen drucken, der gegeben ist zu Goldingen nach Christi geburth des eintausendvierhundertundsechsundsechtzigsten jahres am andenken vor lichtmeß der mittwoch. Loco sigilli Lubbert von Worshom.(?)
comment
pressureDer Urkundentext folgt A. Bauers Abschrift von B.