Kurland Property Records

Document text

back to search

Bauer186

OM. Frank Kirskorf belehnt Robert Vete und seine Erben mit 22 Haken Landes, nämlich mit einem Haken bei Talsen, 4 Haken in Upseden und 2 Haken auf dem Feld Wilkenpene aus dem ehemaligen Lehnsbesitz des Albrecht von Talsen, 4 Haken bei dem Dorf Peweken, 5 Haken zu Talsen und weiteren 6 Haken aus dem ehemaligen Lehnsbesitz des Everd von Talsen. Der Ordensmeister belehnt Robert ferner mit 8 gekauften Haken Landes in Scheden und vor dem Schloß Talsen, weiteren 2 Haken Landes im Dorf Megussen, 3 Haken Landes vor dem Schloß Talsen und mehreren Heuschlägen und Äckern, alles zu Lehngutsrecht. Kandau, 1434 Juni 23
Lehnsurkunde Text derzeit nach A. Bauers Abschrift von der Ausfertigung (A).
Überlieferung:
aus A: Ausf.
Material: Perg.
Archiv: Riga, Hist. StaatsA., Best. 5561, Fb. 4, Akte 56; GStAPK, VIII. HA B 24: Sammlung Stavenhagen Urk. Nr. 69
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Wy bruder Ffrancke Kerskorff, meister Dutsches ordins to Liefflande, bekennen und betugen openbar in dessem openen breve, dat wy mit rade und vulbort unsir ersamen medegebediger Robert Veten und all synen rechten waren erven gegeven und vorlenet hebben und mit crafft dusses breves geven und vorlenen to leengude tweundtwintich haken landes, alz in dessen nageschreven scheidingen en juwelik by sigh sundir und in sienen jegenoden ist gelegen: int irste enen haken landes belegen by Talsen
item veir haken landes gelegen to Upseden
item twe haken landes upp dem velde, dat Wilkenpene is genomet, gelegen, und enen hoyslach gelegen by der Zelsen beke, de beke up to ghaende bit an enen andirn hoyslach, geheiten de Platte
dit vorgeschreven landgut in vortiiden Albrecht von Talsen vorlenet was
item dat Everde von Talsen vorlenet war: int irste veir haken landes by dem dorpe to Peweken in dessir nageschreven scheidinge gelegen: antohevende an dem wege, de to Concken to gheit, dar ene kule is gegraven, und von der kulen to ghaende by bomen velen durch Punktierung getilgt mit cruczen getekent bit to demsulven wege over to gaende, dar aver ene kule gemaket is, und von der kulen to gaende by velen bomen mit cruczen gemercket bit to der vorbenomeden kulen, und darto eynen hoyslach, geheiten Vczydern Vgyderen
item vieff haken landes gelegen to Talsen in dessen nageschreven scheidingen: antohevende an dem wege, de to Talsen wert gheit, dar en sten licht mit eme crucze gemercket, und vort to ghaende bit to eynir kulen, und vort von kule to kule bit an den vorgeschrevenen wech to Talsen wert, von dar densulven wech up to ghaende weddir bit tom irsten crucze, und darmede eynen hoyslach, geheiten Ledebedde, gelegen by dem dorpe to Lede, alz de mit cruczemercken umb gemercket is
item sesz haken landes in dessen nageschreven scheidingen gelegen: antohevende an dem wege, de to dem dorpe Co^encken wert gheit, dar ene kule gemaket is, und von der kulen vort to gaende von kule to kule bit to enem ziipe, datsulve ziipp over to gaende bit to eynir kulen, von der kulen vort to ghaende bit to velen kulen und deme vort to volgende bit to dem wege, dar men gheit to Okten, dar ene kule gemaket is, densulven wech over to ghaende bit to eynir kulen, von der vort to gaende von kule to kule bit to enem ziipe, dar ene kule gemaket is, dat ziipp up to gaende von kule to kule weddir bit an den irsten wech, dar men gheit to Concken wert, und darto eynen acker gelegen an der heide und en stucke landes, vor Talsen gelegen an dem ziipe geheiten Veirete Verrete, von twelff lopen zades, alz dat mit kulen ummelangh gemercket is, mit den hoyslagen, de dartobehoren
item noch achte haken landes und twe acker, de Robert vorberurt to sigh mit unsir vulbort gekofft hefft: int irste sesz haken landes, szo der sesz haken landes to Schedcken sien gelegen und de andir twe vor dem slote to Talsen an acker tall und Krukenberghe tovoren tobehoret hebben
item noch twe haken landes belegen im dorpe to Mewesen, de Caspar tovoren tobehoreden
item noch twe haken landes mit twen ackeren vorbenant, gelegen vor dem vorschreven slote Talsen an acker tall und Hans Ostkall tovoren tobehoreden
item noch enen haken landes, boven den erbenanten achte haken landes belegen vor dem ergeschreven slote Talsen an acker tall
zodanen landt und landgut, belegen in den vorberurden scheidingen und an acker tall, alz vor is berurt, und hoyslage bovengerurt mit allir tobehoringe, nuth und beqwemicheit, wo de genomet sien effte genomet mogen werden, alz an ackere gerodet und ungerodet, hoyslagen, wesen, weiden, vedrifften, holtingen, welden, busschen, broken, ziipen, watern, stoyngen, visscheryen, vogelyen, honichbomen und honnychweiden, und wor de vorberurde Robert Vete und all syne rechten waren erven mogen recht to hebben, nichtisnichten udgenomen und in allir mate, alz id jewerlde von olders Albrecht und Everdt von Talsen und Hans Everdes und Herman Gruwell und darna Cordt Swyn tovoren und alz dejenen bovenberurt de achte haken mit twen ackern und Hannyn Smyt de negeden haken landes erbenant tovoren gehat, beseten und gebruket hebben, sall und mach Robert Vete vorbenant und all syne rechten erve vort hebben, besitten, bruken und beholden fry und fredesamliken na leengudes rechte to ewigen tiiden. Gegeven tho Candow in den yaren unsirs Hern dusentveirhundert und im veirundertichsten yare undir myem angehangenen ingesegell des negesten middewekens vor sunte Johannes baptisten dage.
comment
pressureDie im ersten Teil der Urkunde verliehenen 22 Haken Landes waren erst ein Jahrzehnt zuvor an Hermann Gruwel verliehen worden, der aber noch vor 1434 von einem neuen Lehnsnehmer, nämlich Kordt Swyn, in den Gütern abgelöst wurde. Im Vergleich zu Hermann Gruwels Lehnbrief von 1424 Nov. 19 (Bauer 171) fehlt im vorliegenden Brief ein Haken Landes zu Postenden, der nach dem Tod eines der beiden letzten Lehnsnehmer offenbar anderweitig verliehen wurde.