Kurland Property Records

Document text

back to search

Bauer174

OM. Cisse von dem Rutenberg belehnt die Brüder Otto, Arnd und Wedig von Sacken und ihre Erben mit dem Gesamthandrecht für alle Güter, die sie vom Deutschen Orden in Kurland zu Lehen haben. Goldingen, 1425 Juni 27
Lehnsurkunde (Gesamthand) Noch nicht an der Ausfertigung (A) kollationiert.
Überlieferung:
B: Kop., 2. Hälfte 15. Jh.(?)
Material: Pap.
Archiv: Riga, Hist. StaatsA., Best. 6999, Fb. 31: Brfl. Stenden, Akte 1193(?)
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Wi broder Cyse von Ruttenberch, meister Deutsches ordens tho Lifflandt, bekennen und betugen openbar inn dissem opene breve, dat wi mitt rade und volbort unser ehrsam medegebediger umme sonderlicher woldat und vordienst willenn, den de erbarn Otto, Arndt und Wedeg, brödere, geheisen von Sacken, uns und unserm orden gedan haben und doen mögen in tokommenden tiden, en und alle eren rechten waren erben gegeven und vorlenet hebbenn, geven und vorlenen de samede handt in alle deme lande und landtgütter, dat se vonn uns und unserm orden in Churlande tho leene hebben und darsulvest inn thokommenden tiden vonn uns und unserm orden vordenen, vorwerben und mitt redlichkeit gekrigen können, dat die vorgenomten von Sacken und alle ihre rechte ware erven der vorgerürten samenden handt inn alle irem lande und landtgude van unses ordens wegen, alse vorgeschreben ist, bruken und hebben und beholden sollen und mögen na leengudt rechte tho ewigen tiden. Und deß tho einer urkunde und tuchnisse der warheit so hebbe wi unser i[n]gesegell an dessen bref laten hangen, gegeven tho Goldingen nach Godts geburth virteinhundert jar und in dem vifundtwentigsten jare am negsten middeweken vor beatorum Petri et Pauli apostolorum.