Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1184

LM. Jasper von Münster an OM. Heinrich von Galen: Teilt das beiliegende Schreiben des Komturs von Doblen (Erg. 1185) mit und bittet um Gnade und Gewährung von Geleit für Georg Vitingk (Vietinghoff). Segewold, [15]54 Dez. 13
anderes Schriftstück (Todschlag)
Überlieferung:
aus A: Ausf.
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 15
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Hochwirdiger, großmechtiger furst, gnediger her, Ewer hochwirdigenn furstlichenn gnadenn seynndt unsere inn alweg geflissene gehorsame diennste voranne bereit. Gnediger her unnd uberster, weß der wirdige, achtbar unnd ernntveste, unser besonnder her freundt, der her cumpthur zu Dobbelenn, ann unnß gelanngenn lassenn, habenn E. h. f. g. auß inligenndem schreibenndt gnediglichenn zu ersehen. Unnd nachdeme dann der guteman Georgenn Vitingk, wie wir bericht, zu solchem unfall jemmerlichenn gekommen, auch sonnst da eß sich anders erhaltenn, E. h. f. g. sodaner sachen halbenn ungernn bekumernn woltenn, habenn wir umb christlicher freuntschaft ihme disse unsere furschrift ann E. h. f. g. mitzutheillenn nicht unterlassenn konnen. Bittenn derwegenn E. h. f. g. gehorsamblichen, E. h. f. g. wollenn sich deß gedachtenn Vitings inn gnadenn annhemen unnd mit eynem gnedigenn geleide, daß ehr zur christlichenn shone gelangenn moge, auß gnadenn versehenn. Solchs seynn wir umb E. h. f. g. aller gehorsambs gebur zu verdienen ganntz willig. Unnd wirth sich der Georg(en) Vitingk wie eyn trewer underthann seyner ubrigkeit aller geburligkeit mit darstreckung aller vermugenheit ungezweiffelt woll zu verhalten wissenn. Bevhelenn E. h. f. g. hirmit dem libenn Gott in lanngwiriger gesuntheit unnd gluckseliger regierung zu erhaltenn. Datum Seggewalde dags Lucie anno etc. LIIIIsten. Jasper vonn Munster, Teutsches ordenns lanndtmarschalk zu Lyfflannde.(?)
comment
pressureZu dem Vorgang vgl. Erg. 1185 u. Erg. 1187.