Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1111

[OM. Hermann von Brüggenei gen. Hasenkamp] an den Vogt von Kandau: Er möge Kerstian Stromberg dazu anhalten, seinen Schwager Andres Buninck bezüglich der Mitgift für seine Frau zufriedenzustellen. Wenden, [15]45 Dez. 27
anderes Schriftstück (wegen Mitgift)
Überlieferung:
aus B: gleichz. Kop
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 8
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Leve her vaget, uns hefft jegenwerdiger breffs toger Andreß Buninck underdenichlich borichten laten, wie he van dem erbarn, unserm leven getruwen Kerstian Stromberch Blumberch noch etzlich gelt van wegen siner frowen medegave entachter, wellich he up velfoldich anfurderen betanher nicht heft erlangen konnen, uns demnach avermals umb gnedige furderunge ahn Iw upt underdenigeste angeropen, die wy ehme, sine gelegenheit angesehn, nicht hebben weigeren konnen ader wollen. Begeren derhalven, gy gestimpten Stromberch mit ernste darhen holden, dat he Buninge eins vor alle in wegen der fruntschap ader aver mit rechte ane alle vortogerent thofreden stelle, darmit der arme man nicht lenger umbgedreven, wy ock derhalven nicht mehr averlopen mogen werden. Daran geschuith, wes billich unnd unsere thovorlatige meinunge. Datum.
comment
pressureSchon 1545 Jan. 31 erging ein Schreiben des Ordensmeisters in der Angelegenheit (Erg. 1094).