Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1106

[OM. Hermann von Brüggenei gen. Hasenkamp] an die Vögte von Kandau und Bauske: Sie sollen Zeit und Ort ansetzen, um Hermann Grothuß sein Recht zu verschaffen, das ihm aus dem mit Otto Grothuß errichteten Vertrag zusteht. Wenden, [15]45 Sept. 20
anderes Schriftstück
Überlieferung:
aus B: gleichz. Kop
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 8
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Leven gebediger disser nhaboschreven ampter Candow und Bowsche, vor uns ist erschenen der erbar und veste, unser lever getruwer Herman Grothuß underdenichlich borichtend, wue he dorch Iw twischen ehme und dem erbarn und vesten, ock unserm leven getruwen Otto Grothuß upgerichte vordracht tho dem sinen, wortho he vormoge dersulvigen borechtiget, nicht heft gelangen konnen, underdenichlich biddend, ehne ahn Iw, darmit ehr tho dem sinen und wortho he der vordracht nha borechtiget, gereken moge, gnedichlich tho vorschriven. Demnach unser gnediges bogeren, gy obgedachtenn Grothusen tho erster iwer gelegenheit eine tidt und malstatt ansetten und ernennen und mit allem flite daran sin und vorschaffen, dat gerurter vordracht nagekamen und Herman Grothuß vormoge dersulven deß sinen ergentzt werde und deshalven tho row und freden gelange
mit angehaften bogeren, wen Iw solche tidt anthosetten und tho ernennen bedrechlich, alsdan desulven gerurten Herman dre weken bevorn sich darnha tho richten vorkunden. Daran etc.