Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1103

[OM. Hermann von Brüggenei gen. Hasenkamp] an den Vogt von Kandau und den Komtur von Windau in der Angelegenheit zwischen den Hahnen Gevettern: Sie sollen auch bei Ausbleiben der Parteien zu dem angesetzten Termin am 25. Oktober der Hahnen Güter besichtigen, schätzen und gemäß dem Wolmarischen Abschied verfügen im Falle aber, daß die Hahne sich widerspenstig zeigen, die Güter beschlagnahmen. [Wenden], [1545 Sept. 18]
anderes Schriftstück
Überlieferung:
aus B: gleichz. Kop
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 8
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Leven gebedigere dieser naboschreven ampter Candow und Winda, alsdan unsere leven getruwen, die Hanen gefettern, erher guder halven bisher noch unentscheiden und deshalven avermals vor uns und unsern radts gebedigern erschenen, hebben wy Iw tho orterunge der gebreke up negestkumftigen sondage aver vif weken, welker ist der 25 des monats Octobris schirstkumftigk, deputert und vorordenet, gnedichlich bogerend, up gestimpte tidt Iw in der Hanen guder tho bogevende, diesulven, oft schon die parte uthblivenn wurden, eigentlich b[o]sichtigen und warderen unnd vormoge des Wolmarischen avescheids vordragenn
wurden sie sich aver muthwilliger wyse anstellen und freventlich holden, alsdan die guder in unserm namen thoschlan unnd einen vortruwden, guden gesellen dar insetten, der geburlige rekenschaft darvan geven moge. Hirin wy Iw tho handelen und tho erkennende vollenkamene macht und gewalt geven, willen ock in keinem wege, Iw hirin tho beschweren, sondern mercklich vorttsetten, dan wy Iw derhalven darsulvest ahn unser stadt sittende. Hirna Iw unvorwislich richten.
comment
pressureZur Datierung: Das im Vorschrifft-Register vorhergehende Schriftstück ist datiert {\am van Wenden fridages na Lamberti anno etc. XLV\+{o}.} Eine ähnliche Aufforderung ließ der Ordensmeister schon 1545 Juli 25 an den Komtur von Windau und den Vogt von Grobin für den ersten Besichtigungstermin am 16. August ergehen (Erg. 1099).