Kurland Property Records

Document text

back to search

erg1102

[OM. Hermann von Brüggenei gen. Hasenkamp] an den Vogt von Kandau in der Angelegenheit zwischen Turban Bilde und Gregor Francke: Er möge zusammen mit dem Komtur von Goldingen dem Anwalt Turban Bildes, der Gregor Francke in Kurland nicht angetroffen habe, zu Recht verhelfen. [Wenden], [1545 Sept. 11]
anderes Schriftstück; rechtliche Auseinandersetzung
Überlieferung:
aus B: gleichz. Kop
Material: Pap.
Archiv: Stockholm RA, Livonica I vol. 8
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Leve her vaget, nachdem dan vorledener tidt die durchluchtige, hochgeborne furstin, kunigk tho Dennemarken etc. seligern hochlofflicher gedechtniß nagelatene wedwe vor den erbarn, unsern leven besondern Turban Bilden vorbitliche schrift ahn uns hebben gelangen laten, wy wolden gegenwertigen, gedachts Turban Bilden fulmechtigen anwalten kegen und wedder unsern levenn getruwen Greger Francken rechts vorhelpen etc., derwegen wy vororsaket, gestimpten anwaltenn richterliche citation mitthodeilend, darboneven Iw schriftlichen bevalen, solche citation Greier Francken by einem gewissen diener thothostellend. Und wiewol gy nun unserm bovelich nach gelevet, so ist idoch gedachter Francke nergen tho findend gewesen. Werden aver borichtet, dat, diewilen der anwalter sich uth Curlandt an uns vorfoget, gemelter Franck wedderumb tho vorschine sal gekamen syn und sich darselbst in Curlannd entholden. Demnach bogeren wy gnedichlich, gy neffenst dem werdigen und achtbarn, unserm leven andechtigen hern cumpthur tho Goldingen, dem wy hirby gelickmetich geschreven, velgenombten anwalten schleuniges und entlichs rechtens vorhelpen, darmit sich Turban Bilde keiner beschwerung ader rechts weigerung henferner hebben tho beklagende, wy ock derhalven wyder unbemoyet bliven mogen etc.
comment
pressureDie Datierung ergibt sich aus dem im Vorschrifft-Register vorhergehenden Stück, das datiert ist {\am von Wenden frydages na nativitatis Marie anno etc. XLV}. Turban Bilde, für den hier die Witwe des dänischen Königs interveniert, war möglicherweise ein Geschäftspartner Gregor Franckes; Art und Höhe der ausstehenden Forderung ist jedoch unbekannt. Zum Fortgang der Angelegenheit mit Androhung der Güterbeschlagnahme vgl. Erg. 1112.