Kurland Property Records

Document text

back to search

erg0927

Johann von Sacken, Johanns Sohn, bekennt, seinem Stiefvater Klaus von Schwege 500 Mark und nochmal 100 Mark Rigisch schuldig zu sein. Für die Rente auf die 500 Mark überläßt er ihm die Nutzung zweier Gesinde mit 1 1/2 Haken Zinsland und eines Stücks Einfüßlingsland in Schnepeln die 100 Mark will er mit jährlich 6 Mark verzinsen. Bahten, 1559 März 29
Pfandurkunde
Überlieferung:
aus A: Ausf.
Material: Perg.
Archiv: Riga, Hist. StaatsA., Best. 5561, Fb. 4, Akte 420; GStAPK, VIII. HA B 24: Sammlung Stavenhagen Urk. Nr. 474
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Ick Johan van Sackken, Johans sone, do kundt, bekenne und betuge mit dussem mynem gegeven vorsegelden breve vor my, myne erven, erfnemen und alschweme, dat ick mit medeweten, willen und fulborde Dortien Treiden, myner eliken huisfruwen, van dem erentfesten und erbarn Klawes van Schwegen, mynem gelieften steffader, in mynen anliggenden notsaken recht und redelick gelenet und geborget hebbe einen summen geldes, als nemblich 500 marck Rigesch, de ick tho fuller genoge van ime upgebort und entfangen hebbe und vort in myn und myner erven nut, framen und bestes gewant und gekart hebbe, vor welche 500 marck ick ime und sinen erven (:ader hebber und holder dusses breves mit sinem guden willen:) tho enem gewissen vorsekerden underpande sette, in und mit kraft dusses breves jegenwardigen in geve, inrume und averlate twe gesinde mit anderhalven haken tinslande und noch ein stukke unbesettet einfotlingklandt tho Schnepelen, de eine mit nhamen Sipol heft einen haken landes und twe mans im gesinde, de ander mit nhamen Arnick Rentze heft einen halven haken landes und einen man im gesinde, welch angetagen landt und gesinde he, Klawes van Schwegen, innemen unnd vor de rente upgedachter 500 marck tho sinem besten, profite, genete und framen bruken sall und mag na sinem eigen willen und wolgefalle in aller maten, als ick de bis an her beseten und gebruket hebbe, mit kopenschop, vorleggende, krogende und alle irer gewontliken gerechticheit, so se jerliges plegen tho geven, des ick my in alles hirmit wil gentzlicken vortegen und afgesacht hebben, worinne ime wedder van my noch van jemande anders vorkorting geschein sall. Noch bekenne ick Johan van Sackken, dat ick noch van Klawes van Schwegen, mynem leven steffader, 100 marck Rigesch gelenet und geborget hebbe, de ick ime sall und will alle jar in den achte dagen paschen van nhu dato, als nemblich negenundtfoftich der wenigern talle, an to reken mit ses marck Rigesch anhe sinen schaden vorrenten und betalen
und umb allerleye tofelligen fhar sowol levendes als stervendes willen vorsette ick ime vor de 100 marck twe gesinde tho Rudden mitt nhamen Peter Melne und Bartolt Kesse, ein jeder mit einem halven haken landes, welche gesinde mit irem lande, soverne ick ader myne erven in der betalinge sumich worden, he ader sine erven anhe jennige rechtes furderinge innemen, besitten und gebruken sall und mag, bet so lange ime de 100 marck Rigesch mit den renten, so der welche vorseten weren, van my ader mynen erven deger und all wedderumb entrichtet und betalet sien
und hebbe dennoch my und mynen erven hirmit dusse macht vorbeholden, alle jar wen my gelustet und gelevet, sowol ock als Klawes van Schwegen vor sick und sine erven gedan heft, dusse bavengeschreven 500 marck wedderumb aftoleggen und myn gudt tho Schnepelen, gelikesfals ock de 100 marck, warup ick ime alle jar ses marck rente geven sall, wedderumb to frien, also bescheitlick, dat unser ein dem andern ein half jar thovorne toseggen und de lose nach gewontlicher wise ankundigen sall
und den vort darnha thom negesten halven jare sall und wil ick ime, Klawes van Schwegen, sin uthgelechte gelt und wes ime de buren tho Schnepelen van vorleggende und sust schuldich gebleven, gudtliken wedderumb entrichten und anhe sinen schaden gelden und betalen und darmede myne guder, worup ick solchen gelt entfangen, ludes dusser vorschrivunge wedderumb frien und an my bringen, und eher nicht
lave und rede hirmit vor my und myne erven alle und jede artikell, so hirinne vorfatet, by warem christliken geloven, adeliken ehren und truwen stede, vast und unvorbraken tho holden. Tho merer bevestinge hebbe ick myn angebarn ingesegel hirunden an dussen brief rechts wetendes hangen laten, de gegeven tho Baten in mynem have midtwekens in den hilligen paschen na Christi gebort vefteinhundert darnha im negenundtfoftigsten jare.(?)