Kurland Property Records

Document text

back to search

erg0281

OM. Wolter von Plettenberg belehnt Berthold Bencke (?)[{\em Vgl. Erg. 280 u. Erg. 282:} Bomcke, Boemeke.] mit einem Stück Landes[{\em Aahof 3 km wsw Bauske, später Teil von Kautzemünde}] an der Semgaller Aa im Amt und Kirchspiel Bauske und einer Stätte auf dem Schild zu Bauske zum Bau einer Herberge erblich zu Lehngutsrecht, wofür er dem Vogt oder Verweser des Amts Bauske zur Heerfahrt verpflichtet ist. Wenden, 1509 Jan. 4
Lehnsurkunde Im Auszug gedruckt Liv-, Est- und Kurländisches Urkundenbuch Bd. II,3 Nr. 510 nach der Ausfertigung.
Hide variants and comments | Show variants | Show comments | Show variants and comments |
Wie broder Wolter von Plettemberge usw., mit Grenzbeschreibung. Darto ene stede up deme schilde tom Bawske, ene herberge tho syner nottorfft up to setten und to gebruken ewich und erfflick, fry und fredesamlick na lehngudes rechte, doch darinne enem vogede adder vorweser des ampts tom Bawske to vo^erfange nicht to krogen adder kopmanschop to holden, und dat he de porte darsulvist, dewyle he levet, schluthafftich holden, darto sampt synen erven deme vogede adder vorweser des vorgerorden ampts tom Bawske up ore kost, perde und harnisch tor herfarth to folgen vorplicht syn sal, aver su^es umme vorder arbeit und vordeenst loen sollen sick mhergedochte vo^egede und vo^erwesere mit eme na gelegenheit reddeliker wyse vordregen szunder geferde. To orkunde der warheit hebben wy unse segil hir unden hangen laten. Wenden des donnerdages na des nyen jars dage 1509 .
comment
pressureFür einen auszugsweisen neueren Textabdruck s. LUB II,3 Nr. 510.