Urkundentext: erg0114

OM. Johann von der Recke bestätigt den Verkauf von Haus, Hof und sonstigem Besitz des Cordt zum Venster in Tuckum an Georg Wulf und belehnt Georg Wulf und seine Erben damit zu Lehngutsrecht. Wenden, 1550 Aug. 21
Lehnsurkunde; Verkaufsurkunde
Überlieferung:
aus A: Ausf.
Material: Perg.
Archiv: Riga, Hist. StaatsA., Best. 5561, Fb. 4, Akte 382; GStAPK, VIII. HA B 24: Sammlung Stavenhagen Urk. Nr. 413
Varianten und Anmerkungen aus Varianten ein Anmerkungen ein Varianten und Anmerkungen ein
Wir Johan von der Recke, meister Deutsches ordens zu Lifflandt, thun kunth, bekennen und bezeugenn in und mit diesem unserem offenen vorsiegelden brieve vor idermenniglich, daß uns der erbar unnd vestte unser lieber getreuwer George Wulff unterthenigen zu erkennenn gebenn, wu ehr von Cordt thom Venster sein hus, hoff und alles, so ehr zu Tuckum habe, kauffs ahn sich gebrachtt laudt daruber auffgerichtenn kauffbrieffs, mit underdenigem bittenn, wir wolten den kauff gnediglich zulassenn, confirmiren, bestettigenn und bevestigenn. Demnach wir ausß sunder gunst denselbigenn kauff hiemit crafftt diesses brieffes confirmiren, coroborirn, bestedigenn und bevestigenn und mit rade, willenn und vulborde unser wirdigen hern mitgepietiger Jurge Wulfe und alle seinenn rechten waren erben obgedachte husß, hoff, landt und alles, so Cort Vinster tho Tuckum bevoren gehadt, gegundt, gegeben und vorlehenet habenn wue wir ihnen solliche ock hiemit crafft diesß brieffs gunnen, geben unnd vorleihenn vortdan tho hebben, tho besitten, tho gebrukenn und tho beholdenn, frey und fredsamlich nha lehenguts rechte zu ewigen zeitenn. Inn urkundt und mehrer bevestigung der warheit haben wir Johann, meister obgemelt, unser ingesiegell unten ahn diesen brief hangen lassen, der gegeben und geschrieben zu Wenden dornstags nach assumptionis Marie nach Cristi unsers herren gepurtt funffzehenhundert und darnach in dem funfftzigsten jare.