Kurländische Güterurkunden

Güterurkunde, Pilten 1347 (DSHI 190 Kurland IV, 18)
Beispiel für eine Güterurkunde, Pilten 1347
(DSHI 190 Kurland IV, 18)

Die Edition "Kurländischer Güterurkunden" erschließt der Forschung einen zentralen Quellenbestand zur livländischen Geschichte des späten Mittelalters und der Reformationszeit. Sie eröffnet insbesondere zu wirtschafts-, sozial- und bevölkerungsgeschichtlichen Fragestellungen neue Einsichten.

In Kooperation mit Klaus Neitmann (Baltische Historische Komission Göttingen/Potsdam) bearbeitet von Daphne Schadewaldt.

Die auf den ländlichen Grundbesitz im Bereich des späteren Herzogtums Kurland bezogenen "Güterurkunden" - in erster Linie Lehns-, Kauf- und Pfandurkunden, Dokumente über Eheberedungen, Grenzbegehungen, gerichtliche Auseinandersetzungen, Rentengeschäfte u.a.m. - sind bei der Herausgabe des Liv-, Est- und Kurländischen Urkundenbuches ausgespart geblieben, so daß mit ihrer Edition ein bislang weitgehend unbekannter Quellenfundus vorgelegt wird. Der zeitliche Rahmen dieser Edition erstreckt sich vom Jahr der ersten überlieferten Urkunden (1230) bis zum Ende der livländischen Selbständigkeit im Jahr 1561.
Ausgangspunkt der Bearbeitung des von der Marga- und Kurt-Möllgaard-Stiftung, Frankfurt am Main, finanziell geförderten Editionsprojektes, das - mit Unterbrechungen - vom April 1998 bis Ende März 2003 durchgeführt worden ist, war ein in der Dokumentesammlung des Instituts befindliches Manuskript des deutschbaltischen Historikers Albert Bauer, der in den 1930er und 1950er Jahren einschlägiges Quellenmaterial in verschiedenen Archiven zusammengetragen hatte (insgesamt 522 Urkundennummern, davon 381 Stücke mit Text). Diese Dokumente wurden im Rahmen des Projektes anhand der Originale oder von Fotos kollationiert und urkundenkritisch bearbeitet; darüber hinaus wurden in Archiven in Berlin, Riga, Stockholm, Marburg und Kopenhagen zahlreiche weitere Stücke erfaßt und in das Urkundenkorpus eingearbeitet, so daß die Edition knapp 1.100 einschlägige Dokumente umfaßt.

[Datensätze: 1076]

Geben Sie hier Volltextsuchbegriffe
oder wählen Sie ein Jahr aus
Personen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Orte A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
#Orte
1 Vaigele Bauer007 (Waiga, Gau in Livland, Kreis Dorpat)
2 Vastelawen; Vastelauent Bauer401
3 Vczydern(?) Bauer186
4 Vddrensche becke; Vdrensche becke Bauer466 (Udrende, rechter Zufluß in die Windau, in der Gegend von Udrennen 15 km wsw Garsden)
5 Vdenpe Bauer147
6 Vdera Bauer135 (Vdera, Zufluß in die Wartage)
7 Vdera Bauer165 (Wartage, rechter Nebenfluß der Bartau)
8 Vdera Bauer293 (Wartage, rechter Nebenfluß der Bartau)
9 Vdera erg0908 (Wartage, rechter Nebenfluß der Bartau)
10 Vderendessche beke Bauer392 (Udrennen-Bach, in der Gegend von Udrennen 15 km wsw Garsden)
11 Vdernn szee Bauer385
12 Vdraßlancke Bauer307
13 Vdren Bauer023 (Udrennen 15 km wsw Garsden)
14 Vdren; Vderenne Bauer019 (Udrennen 15 km wsw Garsden)
15 Vdrende Bauer069 (Udrennen 15 km wsw Garsden)
16 Vdrenenn erg0984 (Udrennen 15 km wsw Garsden)
17 Vdrennen erg0879 (Udrennen 15 km wsw Garsden)
18 Veczele Bauer141 (Wehdsel, linker Nebenfluß der Abau, mündet Gem. Kandau, oder ein gleichnamiger, an dem Fluß gelegener Ort)
19 Vede Bauer019 (Weden 11 km n Popen)
20 Vede Bauer023 (Weden 11 km n Popen)
21 Vede erg0262 (wohl Weden 11 km n Popen)
22 Vedeme Bauer069
23 Vedeme Bauer474d
24 Veerten Bauer105
25 Veetzen Bauer506 (im Gebiet von Hohenberg 6 km sö Zabeln)
26 Veetzenn erg0937 (Hohenberg 6 km sö Zabeln)
27 Vegen Bauer250 (Feegen 10,5 km nnö Goldingen)
28 Vegescher wech Bauer250 (Feegen 10,5 km nnö Goldingen)
29 Veirete Bauer186
30 Velimen erg0141
31 Velle Bauer362
32 Vellin erg0564
33 Vellin erg0981
34 Vellin erg1079
35 Vellin erg1135
36 Vellin erg1138
37 Vellin erg1170
38 Velse Bauer023 (Welsen 6 km osö Goldingen, ob auf beiden Seiten des gleichnamigen Bachs gelegen(?))
39 Velsen Bauer337 (Welsen 6 km osö Goldingen)
40 Velsene Bauer034
41 Velsene Bauer039
42 Veneciis erg0583
43 Venelis Bauer002 (Venelis, wohl in der Gegend von Wensau 5 km s Pilten)
44 Venese Bauer023 (Teil von Wensau 26 km ssö Windau, am rechten Windauufer)
45 Venese; Vense Bauer019 (Teil von Wensau 26 km ssö Windau, am rechten Windauufer)
46 Vense Bauer023 (Teil von Wensau 26 km ssö Windau, auf dem linken Windauufer)
47 Vere Bauer027 (Vere, Grenzwald wohl zwischen Memel und Muhs)
48 Verrete Bauer171
49 Veseden Bauer023 (Wezitten 6,7 km nnö Pussen)
50 Vesere Bauer025
51 Vesete Bauer020
52 Vesete Bauer024
53 Vesete erg0141
54 Vesite erg0205
55 Vetsche Bauer376
56 Vetsede erg0147 (Wezitten 6,7 km nnö Pussen)
57 Vetta Bauer056 (Weden 11 km n Popen)
58 Vetzede Bauer046 (Wezitten 6,7 km nnö Pussen)
59 Vetzete Bauer056 (Wezitten 6,7 km nnö Pussen)
60 Veytzenn erg0692 (wohl Hohenberg 6 km sö Zabeln)
61 Vgale; Vgalel Bauer056 (Ugahlen 22 km onö Pilten)
62 Vgale; Vgalen Bauer019 (Ugahlen 22 km onö Pilten)
63 Vge; Vgen Bauer019 (wohl Iggen 16 km nö Talsen)
64 Vgen Bauer023 (wohl Iggen 16 km nö Talsen)
65 Vgenesse Bauer003 (wohl Iggen 16 km nö Talsen)
66 Vgesse Bauer001 (wohl Iggen 16 km nö Talsen)
67 Vgyderen Bauer171
68 Videle Bauer046 (Wiedeln 12 km nö Dondangen)
69 Vieswe Bauer025
70 Vieswe erg0205
71 Vieswehe Bauer024
72 Vietsede; Vietseden Bauer019 (Wezitten 6,7 km nnö Pussen)
73 Vietzedenn erg0949 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
74 Vilbenen Bauer190
75 Vilgalischer wech Bauer192 (Willgahlen 15 km sw Goldingen)
76 Viliames Bauer011
77 Ville erg1125 (Wilna in Litauen)
78 Ville erg1192 (Wilna in Litauen)
79 Villegale Bauer023 (Willgahlen 15 km sw Goldingen)
80 Vilne erg0952
81 Vilne erg0953
82 Vilne erg0957
83 Vilne erg1175
84 Vilne erg1175
85 Vilne erg1176
86 Virbenn erg0671 (Groß-Wirben 18 km s Talsen)
87 Virbescher wegh erg0671 (Groß-Wirben 18 km s Talsen)
88 Virga Bauer020 (Wirgen 18 km s Libau)
89 Virga Bauer024 (Wirgen 18 km s Libau)
90 Virgenare Bauer019 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
91 Virgenare Bauer022 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
92 Virgenare Bauer023 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
93 Virgenare erg0060 (Virgenare, Berg bei Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
94 Virgenaren Bauer165 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
95 Virgenaren Bauer406 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
96 Virgha Bauer025 (Wirgen 18 km s Libau)
97 Virginare Bauer404 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
98 Virginare Bauer474c (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
99 Virginare erg0204 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
100 Virginare; Virgenare Bauer404 (Virginahlen 21 km wsw Hasenpoth)
101 Virgisem Bauer462 (ob Wirgen 13 km ssö Durben(?))
102 Virien Bauer023 (Vrien, früher Dorf wohl südl. von Sernaten)
103 Vironia Bauer007 (Wironia, Landschaft in Estland, Kreis Wierland)
104 Virpene Bauer135 (Wirpen 4,5 km nw Pormsahten)
105 Virsaw; Virsow; Wirsow Bauer362 (Würzau, linker Nebenfluß der Kurl. Aa)
106 Virstele Bauer024 (Birshof bei Klein-Gramsden 32 km osö Grobin)
107 Virtczow Bauer271 (Würzau, linker Nebenfluß der Kurl. Aa)
108 Virtzen Bauer172 (ob Groß-Würzau 13 km ssö Mitau(?))
109 Visele Bauer188 (Visele, Bach, in der Gegend von Wieseln, später Teil von Puhren 7 km ö Kandau)
110 Visseken Bauer250
111 Vissemenbecke; Wissemenbecke erg0131
112 Vistesemmen Bauer141
113 Viszeden Bauer064 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
114 Viszelen Bauer064 (ob Wischeln 9 km sw Zabeln(?))
115 Viszelen Bauer064 (ob Wischeln 9 km sw Zabeln(?))
116 Vitczedenn Bauer276 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
117 Viteskalns Bauer416
118 Vithseckescher weg (Vithseckesscher weg?) erg0715 (wohl Usseeken 33 km osö Libau)
119 Vittzensche lancke erg0348 (Vitzehdensche lancke, in der Gegend von Vitzehden 4 km ssw Talsen)
120 Vitwiten Bauer025 (ob Groß-Aiswicken 9,5 km osö Gramsden(?))
121 Vitwiten erg0205 (ob Groß-Aiswicken 9,5 km osö Gramsden(?))
122 Vitzede Bauer108 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
123 Vitzeden erg0348 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
124 Vitzedescher wegh erg0671 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
125 Vitzedesscher wech Bauer327 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
126 [Vitzehden](?) erg0099 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
127 Vitzen erg0740 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
128 Vitzen erg0799 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
129 Vitzen erg1023 (Vitzehden 4 km ssw Talsen(?))
130 Vitzenn Bauer411 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
131 Vitzenn Bauer522 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
132 Vitzenn erg0759 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
133 Vizeden Bauer067 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
134 Vizen erg1060 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)
135 Vke erg1023 (Vke, wohl in der Gegend von Talsen zu suchen)
136 Vkenpe Bauer122
137 Vlater Griewe dexne(?) Bauer511
138 Vlialen Bauer168 (Klein Wangen 2 km ssö Wangen)
139 Vllemalen Bauer078 (Ullmahlen 20 km nw Hasenpoth)
140 Vllialen Bauer223 (Klein-Wangen 2 km ssö Wangen)
141 Vllialenn erg0388 (Klein-Wangen 2 km ssö Wangen)
142 Vlliwa Bauer020 (ob Ulpen 5 km sö Frauenburg(?))
143 Vlliwa Bauer024 (ob Ulpen 5 km sö Frauenburg(?))
144 Vlliwa Bauer025 (ob Ulpen 5 km sö Frauenburg(?))
145 Vllyalen Bauer216 (Klein-Wangen 2 km ssö Wangen)
146 Vlmalen Bauer119 (Ullmahlen 20 km nw Hasenpoth)
147 Vmben Bauer184
148 Vnseten Bauer023 (Usseeken 33 km osö Libau)
149 Vnseten; Vnsede Bauer019 (Usseeken 33 km osö Libau)
150 Voesberch; Voesberg erg0708
151 Voesberch; Voesberg erg0709
152 Voessberch erg0738
153 Voghelsberch Bauer224
154 Voghelsberch; Voghelsber Bauer113
155 Vosberg erg0248
156 Voszbergh Bauer306 (Voszbergh, an der Grenze zwischen Wangen und Turlau gelegen)
157 Vpeten Bauer322
158 Vppate erg0935
159 Vppegitt Bauer448
160 Vppemele Bauer005 (Upmale, semgallische Landschaft zwischen Kurl. Aa und Düna südl. der Stadtmark Rigas bis über die Memel hinaus)
161 Vppesede Bauer056
162 Vpsede Bauer171
163 Vpseden Bauer078 (Upseden 13 km ssö der Mündung der Durbe (Sacke) in die Ostsee)
164 Vpseden Bauer119 (Upseden 13 km ssö der Sackemündung in die Ostsee)
165 Vpseden Bauer143
166 Vpseden Bauer227 (Upseden 13 km ssö der Sackemündung in die Ostsee)
167 Vpseden erg0060 (Upseden 13 km ssö der Sackemündung in die Ostsee)
168 Vpseden erg0934 (Upseden 13 km ssö der Sackemündung in die Ostsee)
169 Vredecuren Bauer014 (Vredecuronia, ostkurl. Landschaft beiderseits der Abau)
170 Vredecuronia Bauer023 (Vredecuronia, ostkurl. Landschaft beiderseits der Abau)
171 Vredecuronia Bauer048 (Vredecuronia, ostkurl. Landschaft beiderseits der Abau)
172 Vredecuronia; Vredecuren Bauer019 (Vredecuronia, ostkurl. Landschaft beiderseits der Abau)
173 Vredhecuronia Bauer030 (Vredecuronia, ostkurländische Landschaft beiderseits der Abau)
174 Vresen sype Bauer146
175 Vrien Bauer019 (Vrien, früher Dorf wohl südl. von Sernaten)
176 Vrshelenn becke; Vrsvlenn beckhe Bauer265 (Ursulen-Bach, Zufluß in die Aloxte bei Jursalem)
177 Vßdergesches sypp erg0497 (Vßdergesches sypp, Grenzbach zwischen Stifts- und Ordensgebiet südl. des Saßmackenschen Sees)
178 Vseyckenn erg0342 (Usseeken 33 km osö Libau)
179 Vskamen, minor Bauer141
180 Vßkan(?) Bauer292
181 Vskum, kleine; Vskum erg0865
182 Vsseken; Vsszeken erg0715 (Usseeken 33 km osö Libau)
183 Vtze Bauer419 (Vtze, Bach wohl in der Gegend von Udsen 12 km nö Doblen)
184 Vursche Bauer381
185 Vyallen Bauer065 (Oyallen, früher Dorf nahe des Westufers des Willgahlenschen Sees, 15 km sö Goldingen)
186 Vyeswe Bauer020
187 Vylkenaerßonn Bauer106
188 Vyltessche becke erg0814 (Wilze, Bach, mündet von rechts, Gem. Wilzen, in die Swehte)
189 Vyssem Bauer188
190 Vytwyten Bauer020 (ob Groß-Aiswicken 9,5 km osö Gramsden(?))
191 Vytzeden Bauer143 (Vitzehden 4 km ssw Talsen)