Von St. Petersburg bis Walk 1853

Walk bildete einen wichtigen Knotenpunkt für Handel und Politik. Die Fahrkarte weist auf die Verkehrsverbindungen in damaliger Zeit hin. Sie ist also ein Mosaiksteinchen zur Frage der Alltagsgeschichte im Baltikum vor dem Bau des Eisenbahnnetzes.

Weiterlesen

Matrikel des Lyzeums zu Riga

Während diese Ereignisse in der Literatur vielfach dargestellt wurden, erscheint es nicht unwichtig, daß sich auch Spuren dieser für Riga so dramatischen Ereignisse in einer bislang wenig beachteten Quelle finden lassen. Es handelt sich um die Matrikel des Lyzeums in Riga.

Weiterlesen

Otto von Haller und die Sammlung Revaler Hausmarken

Die Erhebungen und Quellenstudien zu den Revaler Hausmarken hat Otto von Haller mit großer Wahrscheinlichkeit in den 1920er und 1930er Jahren durchgeführt.

Weiterlesen

Alexander von Meyendorff (1869-1964)

Der in Marburg befindliche Teilnachlass enthält viel Biographisches, umfangreiche Korrespondenzen mit Fachkollegen, mit russischen, lettischen und polnischen Emigranten sowie mit Deutschbalten.

Weiterlesen