Zum Aufstand in Polen-Litauen 1830/31

Verschiedene Adelsgruppen (Bauern fehlten fast ganz) planten einen Aufstand in Polen-Litauen, der am 29. November 1830 in Warschau losbrach. Am 3. Dezember bildete sich eine vorläufige Regierung des Königreichs.

Weiterlesen

Die ‚Kapitulationen‘ vor Peter dem Großen 1710

In den ‚Kapitulationen‘ ging es um die Gewährleistung von ‚Glaube, Sprache und Recht‘ in der besonderen Ausprägung der baltischen Provinzen. Es ging um die Wahrung ihrer Rechte und Privilegien, wodurch sie einen besonderen Status im Russischen Reich erhielten.

Weiterlesen

Manifest an alle Völker Estlands vom Februar 1918

Am 25. Februar 1918 wurde in der estnischen Zeitung „Päewaleht“ das „Manifest an alle Völker Estlands“ veröffentlicht, das einen Tag zuvor proklamiert wurde. Es gilt als das entscheidende Dokument für die Unabhängigkeit Estlands.

Weiterlesen