Permalink https://www.herder-institut.de/bildkatalog/iv/242631_a
Inventarnummer 242631_a
Motiv Beschreibung Gehöft in Guhlau
Bildinhalt / Kontext

Bildbeziehung: Rückseite von 242631

Quelle / Medium Technische Zeichnung 23,5/15,4 cm
Entstehung / Veröffentl. 1895.06.
Sammlung NBA
Alte Identifikations-Nr. 02539
Verwaltung / Rechte Herder-Institut
Originalbeschriftung

"Guhlau / Dorf im Kreise Glogau (zum ehemaligen Polen gehörig,) jetzt durchaus deutsch in Sprache und Ansehen, das eigentlich polnische Wesen soll erst hinter Fraustadt beginnen: langgestreckte Voranlage an breiter Dorfstraße, p. das Gehöft vom anderen durch großen Zwischengarten getrennt. Hofanlage: Wohnhaus bald an der Straße (entweder mit der Giebelseite oder mit der Langseite) bald den Hof nach hinten abschließend, zum Theil auch Vieh p.p. enthaltend. - Alter nirgends mit Sicherheit festzustellen. - Auffallend die Blatt 12 [s. 242631] dargestellte Anordnung des Wohnhauses mit großem und kleinem Straßengiebel, beide getrennt durch eine breite Regenrinne mit weit [unterstrichen] vorragendem Ausguß, offenbar in der ersten Anlage so geplant; sonst nirgends in hiesiger Gegend beobachtet. - Nur flüchtig skizzirt, jedenfalls der Mühe werth, die ganze Anlage im Grundriß p.p. nach Bestimmung und Maaß festzuhalten. -

Technik / Material / Detailformat

Bleistift, festeres Papier

Objekt
Gola, pow. wschowski & Guhlau, Kr. Glogau
Technische Zeichnung
25 50 75