Permalink https://www.herder-institut.de/bildkatalog/iv/51611
Inventarnummer 51611
Motiv Ansicht des Rings in Breslau
Bildinhalt / Kontext

Guckkastenbild; kol. Radierung von G.B. Probst, nach der Zeichnung von F.B. Werner

Quelle / Medium Grafik 36,6/48,7 cm
Entstehung / Veröffentl. vor 1802
Sammlung NBA
Alte Identifikations-Nr. 805
Verwaltung / Rechte Herder-Institut
Originalbeschriftung

O.M.: "VUË DU MARCHÉ AUX FRIANDISES, À BRESLAU." (seitenverkehrt); O.r.: "318"; U.l.: "Prospectus unius partis fori, communi nomine Forum cupedinarium, // Vratislaviae. // Vuë d'un côté de la Place, appellé le Marché aux friandises à Bres= // lau.// Median fol°. N° 77" und "F.B. Wernher del." und "Georg Matthäus Probst sc."; U.r.: "Vista d'una parte della Piazza, nominato il Mercato delle leccardie, // a Breslavia. // Prospect einer Seiten des Ringes, insgemein der Naschmarckt genannt, // zu Breslau. // Cum Gratia et Privilegio Sac.Caes. Majestatis." und "Georg Balthasar Probst excud. A. V."

Technik / Material / Detailformat

Kupferstich, koloriert

Akteure/Beteiligte
Probst, Georg Balthasar: DruckerProbst, Georg Balthasar: Drucker
Probst, Georg Matthäus: Grafiker (Kupferstich)Probst, Georg Matthäus: Grafiker (Kupferstich)
Werner, Friedrich Bernhard: ZeichnerWerner, Friedrich Bernhard: Zeichner
Probst, Georg Balthasar: VerlegerProbst, Georg Balthasar: Verleger
Quellen
Marsch (2010) Friedrich Bernhard Werner: - S. 377Marsch (2010) Friedrich Bernhard Werner:
Probst (1754-1774?) Guckkastenblätter Breslau: - Nr. 318Probst (1754-1774?) Guckkastenblätter Breslau:
Objekt
Rynek we Wrocławiu & Ring Breslau
Orte
Wrocław, m. Wrocław & Breslau, Kr. Breslau
25 50 75