Personendaten: Riezler, Walter (1878-1965)

Person
Riezler, Walter
Geschlecht
männlich
Andere Namen
Riezler, Walther
Riezler, W.
Quelle
Jahresberichte für Deutsche Geschichte http://www.jdg-online.de/datenbank
Wikipedia
DbA (WBIS)
LoC Auth
Deutsche Biographie http://www.deutsche-biographie.de
Zeit
Lebensdaten: 1878-1965
Exakte Lebensdaten: 02.10.1878-23.01.1965
Land
Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug
Geburtsort: München
Wirkungsort: Stettin
Wirkungsort: München
Wirkungsort: Icking-Holzen
Sterbeort: München
Berufe
Akademischer Grad: Prof. Dr.
Charakteristischer Beruf: Klassischer Archäologe
Weitere Angaben
Mitglied des Deutschen Werkbundes; Redakteur der Zeitschrift "Die Form"; 1910-1933 Direktor des Städtischen Museums Stettin, als Befürworter der Modernen Kunst von den Nationalsozialisten abgesetzt; 1933 zwangspensioniert; 1946 Honorarprofessor für Neuere Musikgeschichte und Allgemeine Kunstlehre an der Universität München
Link zur Litdok yp59014m
Link zur Normdatei (GND)