Topographische Kartenwerke

Mit dem hier bereitgestellten Verzeichnis der topographischen Kartenwerke des Herder-Instituts (derzeit 185 Titel mit rund 29.000 Blättern) ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Erweiterung der traditionellen analogen Kartensammlung um ein historisch-geographisches Informationsportal des östlichen Mitteleuropa getan. Die verfügbaren topographischen Kartenwerke und Übersichtskarten im Maßstab 1:10.000 bis 1:2.500.000, die zum Teil über den historisch-geographischen Raum des östlichen Mitteleuropa hinausreichen, stammen mehrheitlich aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Von besonderer Bedeutung sind dabei die modernen Landesaufnahmen der historischen Länder des östlichen Mitteleuropa und die aktuellen, amtlichen topographischen Kartenwerke der Staaten Mittel- und Osteuropas, die erst seit den politischen Veränderungen der 1990er Jahre öffentlich zugänglich sind.

Die nachfolgende Auflistung kann nach den Anfangsbuchstaben der Länder/Regionen gefiltert und nach Region sowie Signatur sortiert werden. Sofern schon vorhanden, kann über das entsprechende Symbol ein Vorschaubild des Kartenwerkes () angezeigt und der interaktive Kartenindex () aufgerufen werden. Die geographische Kartenblattsuche ermöglicht es zudem, alle Blätter der bereits aufgenommenen topographischen Kartenwerke zu finden, in deren Darstellungsgebiet ein gesuchter Ort liegt. Auf älteren Rechnern kann es bei der Darstellung der Kartenindizes mitunter zu längeren Ladezeiten kommen.

Im Rahmen unserer Serviceleistungen können Sie analoge und digitale Vervielfältigungen von den Materialien der Kartensammlung erwerben.

Das Verzeichnis wird geladen...