Aktuelle Nachrichten, Termine und Veranstaltungen

17.10.2016 - 28.02.2017
Ausstellung

Auf beiden Seiten der Barrikade. Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944

Ausstellungseröffnung am 17.10.2016 um 17.00 Uhr im Foyer des Sammlungsgebäudes
Der Eintritt ist frei.

2014 jährte sich zum 70. Mal der Warschauer Aufstand. Aus diesem Anlass hatten die Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, das Museum des Warschauer Aufstands in Warschau, die Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI) eine historisch-fotografische Wanderausstellung unter dem Titel „Auf beiden Seiten der Barrikade. Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944“ konzipiert.
Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.
Neben den polnischen Fotografien, von denen viele zum ersten Mal öffentlich gezeigt werden, beinhaltet die Ausstellung auch bisher nicht erforschte Biografien der beteiligten Fotografen. Ergänzt wird das Material durch Fotografien des Bildberichterstatters Eugeniusz Lokajski aus dem Bestand des Museums des Warschauer Aufstands sowie durch Beispiele aus den Sammlungen des Herder-Instituts.

» Informationen zur Ausstellung

» Flyer zur Ausstellung

Ort Foyer Sammlungsgebäude